Neues vom Erlenhof: Der Spielplatz im Auestieg ist seit heute geöffnet

Ahrensburg (ve). Die Stadt hat einen neuen Spielplatz – im Neubaugebiet Erlenhof zwischen Auestieg und Am Obsthain. Heute wurde er bei bestem Hochsommer-Wetter eröffnet.

Neuer Spielplatz im Erlenhof, heute wurde er eröffnet.

Neuer Spielplatz im Erlenhof, heute wurde er eröffnet.

Es ist zwar schon September, aber über dem neuen Spielplatz am Rande des Neubaugebietes Erlenhof strahlte eine Hochsommer-Sonne. Kinder mit Sonnenhüten wuselten durch das Gelände, sausten die Seilbahn entlang und eroberten im Schnell-Kletter-Schritt die Spielgeräte. Das Besondere: Die Anwohner und Kinder des Stadtteils hatten den Spielplatz zu einem guten Teil selber gestaltet.

Spielplatz im Erlenhof: Voraus gegangen war eine Beteiligungswerkstatt

Eine vom Stadtjugendring organisierte Beteiligungswerkstatt unter dem Motto ‚Walddorf‘ brachte die wesentlichen Elemente und Ziele für den Spielplatz hervor, allen voran die Seilbahn. Heute bei der Eröffnung waren Romina Hertz sowie Tim Grammerstorf und Fabio Linde dabei. Die Entwürfe aus der Beteiligungswerkstatt gingen dann nach Berlin zum Designer Tilman Stachert, der die Visionen dann in Wirklichkeit umsetzte.

Neuer Spielplatz im Erlenhof, heute wurde er eröffnet. Tim Grammerstorf, Romina Hertz und Fabio Linde (von links) vom Stadtjugendring haben die Beteiligungswerkstatt betreut.

Neuer Spielplatz im Erlenhof, heute wurde er eröffnet. Tim Grammerstorf, Romina Hertz und Fabio Linde (von links) vom Stadtjugendring haben die Beteiligungswerkstatt betreut.

„Die Art der Gestaltung war für mich neu, so etwas habe ich noch nicht entworfen“, gesteht der Designer, der ausschließlich Spielplätze entwirft, im Gespräch mit ahrensburg24.de ein, „denn die Anwohner wünschten sich eben dieses Natürliche, dem Wald ähnliche. Und so wurden meine Waldhütten und abstrakten Bäume eben etwas kreuz und quer und etwas verwunschen und windschief.“

Die LEG Entwicklungs GmbH investierte 120.000 Euro

Hochwertige Hölzer seien auf der 1.200 Quadratmeter großen Fläche verbaut worden, ergänzen Tim Holbon und Constanze Göttsche von der LEG Entwicklung GmbH, man habe das Augenmerk auf hohe Qualität gelegt. „Der Spielplatz soll eine Weile halten und er soll auch schön sein“, so Holbon und Göttsche. Ergänzt wird der Spielplatz nach Fertigstellung der Grünanlagen durch einen Grüngürtel, in dem es sich sicherlich auch gut Toben lässt.

Die LEG als Investor des Baugebietes Erlenhof hat den Spielplatz bezahlt, 120.000 Euro hat er gekostet. Heute wurde er mit der Eröffnung an die Stadt übergeben, die sich jetzt um den Unterhalt kümmern wird. Bürgermeister Michael Sarach war vor Ort und dankte für die Umsetzung.

Es ist nicht der einzige Spielplatz auf dem Erlenhof, am Pomonaring wird ein weiterer errichtet werden. Das kann aber erst geschehen, wenn auch dort die Bebauungen entsprechend fortgeschritten sind.

Neuer Spielplatz im Erlenhof, heute wurde er eröffnet. Der Berliner Designer Tilman Stachert hat die Wünsche der Anwohner in eine echte Planung übersetzt. Ihm gefällt der "windschiefe" Spielplatz.

Neuer Spielplatz im Erlenhof, heute wurde er eröffnet. Der Berliner Designer Tilman Stachert hat die Wünsche der Anwohner in eine echte Planung übersetzt. Ihm gefällt der „windschiefe“ Spielplatz.

Neuer Spielplatz im Erlenhof, heute wurde er eröffnet. Tim Holbon und Constanze Göttsche von der LEG Entwicklung GmbH mit Bürgermeister Michael Sarach (Mitte) bei der offiziellen Übergabe des Spielplatzes von der LEG an die Stadt Ahrensburg.

Neuer Spielplatz im Erlenhof, heute wurde er eröffnet. Tim Holbon und Constanze Göttsche von der LEG Entwicklung GmbH mit Bürgermeister Michael Sarach (Mitte) bei der offiziellen Übergabe des Spielplatzes von der LEG an die Stadt Ahrensburg.