Immobilien Paasch: 700 Euro für Kinder in Not gesammelt

0

Anzeige

Es ist inzwischen ein Tradition von Immobilien Paasch, in der Vorweihnachtszeit kleine Knusperhöuschen für einen guten Zweck zu verschenken. In diesem Jahr besonders erfolgreich.

Dunja Paasch (zweite von links) und ihre Mitarbeiterinnen beim Verkauf der Knusperhäuschen zugunsten von "Hörer helfen Kindern". Foto:ahrensburg24.de

Dunja Paasch (zweite von links) und ihre Mitarbeiterinnen beim Verkauf der Knusperhäuschen zugunsten von „Hörer helfen Kindern“.
Foto:ahrensburg24.de

600 Knusperhöuschen hatte das Team von Immobilien Paasch vorgefertigt. Wer wollte, konnte sie sogar noch vor Ort selber mit Süßigkeiten verschönern. Oder einfach zum Beispiel gegen eine Spende mitnehmen. Auf dem Adventsmarkt auf dem Ahrensburger Rondeel und auf dem Volksdorfer Wochenmarkt standen Dunja Paasch und ihre Mitarbeiterinnen bereit und verschenkten die Knusperhäuschen.

„Es sind in den Spendendosen über 700 Euro zusammen gekommen“, freut sich Dunja Paasch, „und damit mehr als in den Vorjahren.“ Die Gelder gehen an den Verein „Hörer helfen Kindern“ von Radio Hamburg.

600 dieser Knusperhäuschen wurden von Immobilien Paasch für den verlauf gespendet. Foto:ahrensburg24.de

600 dieser Knusperhäuschen wurden von Immobilien Paasch für den verlauf gespendet.
Foto:ahrensburg24.de

Dunja Paasch beim Verkauf der Knusperhäuschen zugunsten von "Hörer helfen Kindern" auf den Ahrensburger Rondeel. Foto:ahrensburg24.de

Dunja Paasch beim Verkauf der Knusperhäuschen zugunsten von „Hörer helfen Kindern“ auf den Ahrensburger Rondeel.
Foto:ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren