Freie Künstlermesse: Stormart18 in der Oldesloer Stormarnhalle/Jetzt anmelden!

2

Bad Oldesloe (ve/pm). Nach Ammersbek und Bargteheide kommt Stormart18 nun in der Stormarnhalle nach Bad Oldesloe. Wer dabei sein möchte: Jetzt anmelden!

Vorbereitungen auf die Stormart18: Das Organisationsteam der Stormarner Künstlermesse lädt ein, sich jetzt zu bewerben. Foto:©Sigrid Ruth Stephenson

Vorbereitungen auf die Stormart18: Das Organisationsteam der Stormarner Künstlermesse lädt ein, sich jetzt zu bewerben.
Foto:©Sigrid Ruth Stephenson

Die dritte juryfreie Stormarner Künstlermesse mit 100 Künstlerinnen und Künstlern wird vom 21. bis 22. April 2018 in der Stormarnhalle in Bad Oldesloe stattfinden. Das ist noch über ein Jahr hin, doch die Vorbereitungen starten am heutigen 20. Januar 2017: Ab heute können sich interessierte Künstlerinnen und Künstler auf der Internetseite www.stormart.de anmelden. Dort finden Sie auch alle näheren Informationen rund um die Stormart18 Künstlermesse.

Stormart18: Heute startet die Anmeldung im Internet

Das Stormart-Konzept strebt über die nächsten Jahre im zweijährigen Rhythmus einen Wechsel der Veranstalter und Ausstellungsorte an. Jeder Ort kann dabei sein eigenes Ausstellungekonzept umsetzen – so sollen möglichst viele Varianten entstehen. Die Künstlerinnen und Künstler Friderike Bielfeld, Wolfdietrich Jaene, Mirjam und Hinnerk Rohde und Ilse Magdalene Siebel haben für die Stormart18 in Bad Oldesloe die ehrenamtliche Organisation übernommen. Unterstützt werden sie von den Initiatoren Hardy Fürstenau, Denise Heinemeier und Axel Richter.

Der Auftakt der Messe war im Jahr 2014 in Ammersbek. Die Veranstalter hatten mit 50 Künstlern gerechnet, 90 waren schließlich gekommen. So war im Dorfgemeinschaftshaus und im Rathaus nebenan Kunst dicht an dicht zu erleben. Die Künstler waren vor Ort und erläuterten gerne in ihren Miniatur-Ausstellungen ihre Arbeitsweise. Ein Bericht zu der Veranstaltung finden Sie auf ahrensburg24.de: „Stormart: So geht Kunst in Stormarn“.

Vorbereitungen auf die Stormart18: Die Initiatoren, das Organisationsteam, die Förderer und Aktiven der Stormarner Künstlermesse. Foto:©Sigrid Ruth Stephenson

Vorbereitungen auf die Stormart18: Die Initiatoren, das Organisationsteam, die Förderer und Aktiven der Stormarner Künstlermesse.
Foto:©Sigrid Ruth Stephenson

Stormart18 in der Stormarnhalle: 100 Ausstellungsplätze werden vergeben

Auch in Bad Oldesloe wird es diese kleinen Ausstellungsflächen wieder geben. Allerdings sind es mit 100 Ständen mehr, als in den beiden Vorjahren. Nach Ammersbek waren es in Bargteheide 89, es gab allerdings 120 Bewerbungen.

Maler, Bildhauer, Keramiker, Fotografen, Grafiker und Objektkünstler werden ihre Werke ausstellen. Die Messe versteht sich als ein gemeinnütziges Projekt zur besseren Vernetzung und Förderung der Stormarner Bildenden Künstlerinnen und Künstler. Als Veranstalter stellt sich der Förderverein KunstHaus am Schüberg in Kooperation mit dem Stormarner q-ltour Verlag wie schon in 2014 und 2016 erneut zur Verfügung. Bürgermeister Jörg Lembke wird die Schirmherrschaft übernehmen, die Stadt Bad Oldesloe stellt die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung. Fest steht auch schon, wer sich um das leibliche Wohl kümmern wird: Die ASB Jugend Stormarn/Segeberg und die Stormarner Landfrauen.

image_pdfimage_print
Teilen.

2 Kommentare

  1. Gudrun Dräger on

    Ich möchte mich zur Künstlermesse 2018 -stormart18 in Bad Oldesloe anmelden. Leider steht die Website nicht zur Verfügung. Vielleicht findet sich ein freundlicher Mensch, der mir eine Alternative zur Anmeldung sendet oder das Anmeldeformular.

    Danke und freundliche Grüße

    Gudrun Dräger

Kommentieren