Neujahrsempfang der CDU: Auftakt für einen moderaten Wahlkampf

0

Ahrensburg (ve). Die CDU hat auf ihrem Neujahrsempfang das Wahlkampfjahr 2017 eingeläutet. Aber mit moderaten Tönen.

Neujahrsempfang der CDU Ahrensburg. CDU-Vorsitzender Maik Neubacher begrüßt die Gäste. Foto:ahrensburg24.de

Neujahrsempfang der CDU Ahrensburg. CDU-Vorsitzender Maik Neubacher begrüßt die Gäste.
Foto:ahrensburg24.de

In 2017 steht die Landtags- und die Bundestagswahl an, in 2018 folgt die Kommunalwahl. Viel zu tun für die Wahlkämpfer, Maik Neubacher, Vorsitzender der CDU: „Ich freue mich schon auf die Gespräche in der Stadt an unseren Infoständen mit den Menschen“, auch wenn es Anfeindungen von links und von rechts geben könnte. Neubacher: „Wir stehen deshalb vor Wahlkämpfen mit einer klaren politischen Alternative. Deswegen haben wir die Aufgabe, so stark zu sein, dass ohne uns keine Regierungsbildung möglich ist.“

Brackmann: Kein schmutziger Wahlkampf

Für welche Werte die CDU in diesem Wahlkampfjahr einstehen wolle, skizzierte der CDU- Bundestagsabgeordnete, Gastredner bei Neujahrsempfang: „Ich werde alles dafür tun, das genau das Gegenteil von einem schmutzigen Wahlkampf eintritt.“ Die Politiker hätten die Verantwortung dafür, zu zeigen, dass gemeinsam etwas bewegt werden könne. „Politiker sind die Führungselite dieses Landes. Dass sie sich gegenseitig fertig machen, ist für die Menschen nicht nachvollziehbar.“ Ein erstes Beispiel dieser Verantwortung wolle die CDU in 2017 zeigen, in dem sie sich für Frank-Walter Steinmeier (SPD) als Bundespräsidenten aussprechen werde, Brackmann: „Die CDU wird dafür sorgen, dass Steinmeier ein hervorragendes Ergebnis bekommen wird. Das ist ein hervorragender Auftakt für die Glaubwürdigkeit der Politik.“

Tobias Koch blickte als Landtagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzender der CDU Ahrensburg auf die Themen der Region. „Es müssen Entscheidungen getroffen werden“, mahnte er auf Landes- und Kommunalebene an, Entscheidungen zum Beispiel über die Zukunft des badlantic, die Planungen zum Kino und zur Alten Reitbahn oder die Neufassung des Flächennutzungsplanes. Auf Landesebene sprach er sich dafür aus, abgelehnte Asylanträger auch aufzufordern, in ihre Heimatländer zurückzukehren, Abschiebungen müssten erfolgen können, Gefährder in Abschiebehaft genommen werden können. Zudem forderte die Einstellung von weiteren Lehrern, um dem Unterrichtsausfall zu begegnen, und die Investitionen in den Neubau von Straßen.

Neujahrsempfang der CDU Ahrensburg: CDU-Vorsitzender Maik Neubacher mit dem Bundestagsabgeordneten Norbert Brackmann und dem Landtagsabgeordneten Tobias Koch (von rechts). Foto:ahrensburg24.de

Neujahrsempfang der CDU Ahrensburg: CDU-Vorsitzender Maik Neubacher mit dem Bundestagsabgeordneten Norbert Brackmann und dem Landtagsabgeordneten Tobias Koch (von rechts).
Foto:ahrensburg24.de

CDU Ahrensburg: Ihre Gäste, ihre Termine

Der Neujahrsempfang der CDU hat in diesem Jahr erstmals an einem Sonntag vormittag stattgefunden. Bürgervorsteher Roland Wilde, selber CDU-Mitglied, war dabei, zudem Bürgermeister Michael Sarach und Ehefrau Sabine. Neben Tobias Koch und Norbert Brackmann waren auch die Ehrenvorsitzende Renate Tangermann sowie die Ehrenvorstandsmitglieder Hubert Priemel und Rudolf Dorsch anwesend. Christof Schneider, Vorsitzender des Seniorenbeirates, war gekommen und aus der Nachbarschaft Malte Steckmeister von der CDU Delingsdorf. Gut 50 Gäste wohnten dem Empfang im Foyer der Rathauses bei und tauschten sich bei Sekt, Krapfen und Salzstangen aus. Die JazzCombo sorgte auch auf diesem Empfang wie bereits auf dem Neujahrsempfang der Stadt für Musik.

Auch Termine übrigens wurden schon bekannt gegeben: Der CDU-Ball findet in diesem Jahr am Sonnabend, 11. Februar 2017, statt, am Donnerstag, 23. Februar 2017, lädt die Partei zu ihrer Polit-Runde. Und für Freitag, 17. März 2017, hat sich mit Verkehrsminister Alexander Dobrindt ein CSU-Politiker und Bundesminister für den Wahlkampf hoch im Norden angekündigt.

Neujahrsempfang der CDU Ahrensburg. Über 50 Gäste waren gekommen, darunter auch Bürgermeister Michael Sarach und Ehefrau Sabine (links). Foto:ahrensburg24.de

Neujahrsempfang der CDU Ahrensburg. Über 50 Gäste waren gekommen, darunter auch Bürgermeister Michael Sarach und Ehefrau Sabine (links).
Foto:ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren