Was machen die Waldreiterinnen? Kommunalpolitischer Kaminabend für Frauen

1

Großhansdorf (je/pm). Dass es in Großhansdorf Kommunalpolitik gibt, ist allen klar. Dass es Kommunalpolitikerinnen gibt, auch. Aber wer sind sie? Was machen sie? Und warum sind es so wenige?

Themenbild Großhansdorf. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Themenbild Großhansdorf.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Drei engagierte Großhansdorferinnen wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen. Gelegenheit dazu gibt der erste „Kommunalpolitische Kaminabend der Waldreiterinnen“. So nennen Sabine Rautenberg (Grüne), Sabine Estorff (SPD) und Sandrine Klimek (SPD) ihr Projekt. Es soll ein ungezwungener Austausch über verschiedene Themen sein – Infrastruktur, Kinderbetreuung, Umwelt, altersgerechtes Wohnen – überparteilich und informativ. Hinter dieser Idee steht das Angebot zum Beschnuppern, zum Fragen stellen und zum gemeinsamen Entwickeln von Aufträgen an die Kommunalpolitikerinnen.

Kommunalpolitischer Kaminabend der Waldreiterinnen

Der Kaminabend bietet eine Plattform für Großhansdorferinnen, die politisch interessiert sind und eine Schnittstelle in die aktive Gemeindepolitik finden wollen. Die Waldreiterinnen laden am Donnerstag, 23. Februar 2017, um 20 Uhr zu ihrer Veranstaltung in das Gemeindezentrums der Gemeinde ein, Kortenkamp 6A, Großhansdorf, am Sportplatz, ehemals JuZe. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an die Mail-Adresse waldreiterinnen@web.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

1 Kommentar

  1. Torsten Köber on

    Gute Idee! Wünsche den Waldreiterinnen viel Erfolg & Spaß sowie eine rege Teilnahme am ersten Kaminabend. Vielleicht wird diese Idee ja noch weiterentwickelt, um alle WaldreiterInnen einzubeziehen. Ich würde mich freuen.

Kommentieren