Marstall: Mittwoch Politik etwas später, Donnerstag Jazz

0

Ahrensburg (ve/pm). Achtung – die Politik beginnt im Marstall eine halbe Stunde später!

Professor August Pradetto. Foto:Helmut Schmidt-Universität Hamburg

Professor August Pradetto.
Foto:Helmut Schmidt-Universität Hamburg

Am morgigen Mittwoch, 8. Feburar 2017, gibt es im Rahmen der Reihe „Politik in der Remise“ eine Veranstaltung zur Deutschlands Außenpolitik. Der Marstall Ahrensburg weist darauf hin, dass diese Veranstaltung eine halbe Stunde später beginnt, als ursprünglich angekündigt. Statt um 19.30 Uhr beginnt sie jetzt um 20 Uhr.

Politik in der Remise

Als Referent ist Professor August Pradetto, ehemals Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, zu Gast. Im Gespräch mit Ahrensburgs früherer Bürgermeisterin Ursula Pepper geht es um Fragen zur Außenpolitik Deutschlands – angesichts eines frisch gebackenen Außenministers Sigmar Gabriel (SPD) eine besonders aktuelle Frage.

Die frühere Bürgermeisterin Ahrensburgs Ursula Pepper und Professor August Pradetto bei der Veranstaltung "Politik in der Remise" im Jahr 2014. Foto:ahrensburg24.de

Die frühere Bürgermeisterin Ahrensburgs Ursula Pepper und Professor August Pradetto bei der Veranstaltung „Politik in der Remise“ im Jahr 2014.
Foto:ahrensburg24.de

Jazz-Improvisationen zu dritt

Am Donnerstag, 9. Februar 2017, folgt um 20 Uhr ein Leckerbissen für alle Jazzfreundinnen und Freunde. Zu Gast auf der Bühne der Remise ist das Hamburger Trio S:U:M:. Das Trio S:U:M ist die Summe von drei sehr spielerfahrenen Musikern aus Hamburg: Sigi Dresen, Piano/Rhodes/Synthesizer, Lisa Rebecca Wulff, E- und Kontrabass, sowie Silvan Strauss am Schlagzeug. Die Band kennt vor Spielbeginn nur die Melodie, den „tune“, alles andere wird improvisiert und entwickelt sich spontan am jeweilige Konzertabend – und somit auf jedem Konzert völlig anders.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren