Schloßkirche Ahrensburg: 500 Jahre Reformation – Singen Sie mit!

0

Ahrensburg (je/pm). Martin Luther dichtete und komponierte auch Lieder. Seine Reformation vor 500 Jahren war eine „singende Revolution“. „Eine feste Burg“, „Vom Himmel hoch“ – diese und andere Lieder erklingen beim Offenen Singen in der Schloßkirche Ahrensburg.

Offenes Singen in der Schloßkirche zum Jubiläum der Reformation: Kantorei der Schloßkirche. Foto: S. Mascher

Offenes Singen in der Schloßkirche zum Jubiläum der Reformation: Kantorei der Schloßkirche. Foto: S. Mascher

„Davon ich singen und sagen will“ ist der Titel des Mitmachkonzerts am Sonntag, 19. Februar 2017, um 17 Uhr mit Liedern von Martin Luther.

Gemälde von Gustav Adolph Spangenberg »Luther im Kreise seiner Familie«. Foto: wikipedia.de

Gemälde von Gustav Adolph Spangenberg »Luther im Kreise seiner Familie«. Foto: wikipedia.de

Pastorin Angelika Weißmann trägt Texte von Martin Luther zum Programm bei. Es wirken mit: Die Kantorei der Schloßkirche, Andreas Fabienke an der Truhenorgel und das Publikum. Die Leitung hat Kirchenmusikdirektor Ulrich Fornoff.

Offenes Singen in der Schloßkirche Ahrensburg unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Ulrich Fornoff. Foto: U. Fornoff

Offenes Singen in der Schloßkirche Ahrensburg unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Ulrich Fornoff. Foto: U. Fornoff

Der Eintritt ist frei. Um eine Kollekte für die SchloßKirchenMusik wird gebeten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren