Premiere bei Literatur live: Peter Wohlleben und seine neue Wald-Gebrauchsanweisung

0

Ahrensburg (ve/pm). Peter Wohlleben ist Deutschlands bekanntester Waldmensch und berühmtester Förster. Seine Bücher stehen auf allen Bestsellerlisten, seit vor zwei Jahren „Das geheime Leben der Bäume“ erschienen ist. Jetzt kommt er nach Ahrensburg.

Der Buchautor und Forstwissenschaftler Peter Wohlleben. Foto:©Thomas Wohlleben

Der Buchautor und Forstwissenschaftler Peter Wohlleben.
Foto:©Thomas Wohlleben

Mit Peter Wohlleben durch den Wald zu streifen, ist wie ein Streifzug durch einen Märchenwald. Die Wälder sind nicht nur sein berufliches Zuhause, die Arbeit mit den Bäumen ist sein Leben. Wohlleben verfüge über ein enormes Wissen und könne anschaulich von vielen verblüffenden Beobachtungen erzählen, heißt es in einer Mitteilung.

Premiere in Ahrensburg: Das neue Buch von Peter Wohlleben

In der Veranstaltungsreihe Literatur Live wird Peter Wohlleben sein neues Buch zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorstellen. Die Veranstalter schätzen sich glücklich, dass sie diese Buchvorstellung nach Ahrensburg holen konnten. Joachim Becker von der Buchhandlung Stojan: „Peter Wohlleben wird mit Veranstaltungsanfragen zugeschüttet, die Fernsehredaktionen reißen sich um ihn. Wir hatten großes Glück, dass Herr Wohlleben zum Erscheinen seines neuen Buches Pressetermine in Hamburg wahrnimmt und dass der Piper-Verlag aus diesem Grunde bei uns wegen der Buchpremiere anfragte.“

Praxistauglich: Die „Gebrauchsanweisung für den Wald“

In seinem neuen Buch „Gebrauchsanweisung für den Wald“ legt Peter Wohlleben die Quintessenz seines Waldwissens vor: anschaulich, praxisnah und unterhaltsam. Seine Gebrauchsanweisung ist eine ebenso handfeste wie stimmungsvolle Entdeckungstour. Fundiert weist er ein in die wichtigsten Laub- und Nadelbaumarten, was sie kennzeichnet, welche bei Gewitter wirklich Schutz bieten – und welchen die Zukunft gehört. 

Er geht der Liebe der Deutschen zum Wald und der neuen Leidenschaft für Brennholz auf den Grund. Er erzählt von Fuchsbauten, die so betagt sind wie mittelalterliche Fachwerkhäuser. Von Birken, die bei Nacht in Tiefschlaf fallen, und den erstaunlichen Fähigkeiten der Rotbuche. Er erklärt den idealen Dresscode im Wald und wie die Jagd bei uns eine ungeahnte Renaissance erlebte.

Mit Peter Wohlleben tritt am Donnerstag, 2. März 2017, um 20 Uhr im Kulturzentrum Marstall einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren der vergangenen Jahre auf, der es wie kaum ein Zweiter versteht, komplizierte wissenschaftliche Erkenntnisse auf souveräne, sympathische Art und Weise mit feinem Sinn für Humor in Alltagssprache zu übersetzen. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf zehn Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr und sind in der Buchhandlung Stojan, Telefon 04102 / 50 431, sowie im Internet unter www.ticketmaster.de erhältlich.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren