ACHTUNG – fällt aus! Abendmusik: Lieder und Kantaten von Purcell und Händel

0

Großhansdorf/Schmalenbeck (je/pm). ACHTUNG: Wegen Erkrankung des Sängers muss diese Abendmusik leider ausfallen!

Auf dem Programm der 290. Schmalenbecker Abendmusik stehen Lieder und Kantaten von Henry Purcell und Georg Friedrich Händel.

Die Grenzing-Orgel in der Auferstehungskirche in Großhansdorf.

Die Grenzing-Orgel in der Auferstehungskirche in Großhansdorf.

Meili LI, Countertenor, und Nicola Procaccini, Cembalo, sind die Solisten des Abends, der unter dem Motto „Music for a while“ steht. Die 290. Schmalenbecker Abendmusik erklingt am Sonnabend, 4. März 2017, um 18 Uhr, in der Auferstehungskirche Großhansdorf-Schmalenbeck, Alte Landstraße 20. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Auferstehungskirche Großhansdorf-Schmalenbeck: Lieder und Kantaten von Purcell und Händel

Henry Purcell, geboren 1659, galt schon zu Lebzeiten als der bedeutendste englische Komponist. Im Jahr 1674 wurde er Orgelstimmer in Westminster Abbey, drei Jahre später Composer of the Violins bei Hofe und 1679 endlich selbst Organist der Westminster Abbey. Wichtig wurde Henry Purcell vor allem für die Entwicklung der englischen Barockoper und der sogenannten Semioperas, einer typisch britischen Mischform mit viel gesprochenem Text und musikalischen Einlagen. Einige der in diesem Konzert erklingenden Lieder entstammen solchen musikalischen Schauspielen. Eines der bekanntesten von ihnen, „Music for a While“, komponiert 1692, ist das zweite von vier Liedern zum Schauspiel Oedipus von John Dryden and Nathaniel Lee.

Georg Friedrich Händel wurde im gleichen Jahr wie J. S. Bach geboren (1685). Gegen den Willen seines Vaters, der ein angesehener Arzt war, studierte Händel Musik. 1703 kam er als Violinist und Cembalist an die Hamburger Oper. 1706 reiste er für vier Jahre nach Italien, wo er nicht nur die italienische Oper, sondern auch neue Formen der Orchestermusik kennen lernte. Händel schrieb in seinen italienischen Jahren 52 Kantaten, von denen zwei im Konzert zu hören sind.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren