„Mensch, das war ’ne Geschichte“ Filmemacher sucht Geschichten aus und über Stormarn

0

Stormarn (ve/pm). Gibt es Skuriles, Besonderes, Unterhaltsames, Erfreuliches oder Beängstigendes in Stormarn? Diese Geschichten werden jetzt gesucht.

Der Stormarner Regisseur und Produzent Rolf Schwarz. Foto:pm

Der Stormarner Regisseur und Produzent Rolf Schwarz.
Foto:pm

Der Stormarner Regisseur und Produzent Rolf Schwarz entwickelt und produziert anlässlich des Kreisjubiläums gemeinsam mit der Kreiskulturabteilung einen Film über Stormarn. Geschichten, Menschen und Perspektiven – vom Gestern ins Heute – sollen in diesem Filmportrait im Vordergrund stehen und interessante Blickweisen entlang der Themenfelder des Jubiläums eröffnen. Die interessantesten Geschichten schreibt das Leben – und genau diese möchte der Regisseur nun von den Stormarnerinnen und Stormarnern erfahren.

Ein „Stormarn-Film“ zum 150. Jubiläum soll entstehen

„Vielleicht kennen die Stormarner eine ganz außergewöhnliche Geschichte aus oder über den Landkreis, gleich ob gerade passiert oder schon lange her“, erklärt der Regisseur sein Anliegen. „Das Thema kann aus allen Bereichen des Lebens kommen – lustig oder traurig, verrückt oder berührend: Was hat Sie bewegt oder haben Sie bewegt? Erzählen Sie uns für den Film Ihre Geschichte, wir sind gespannt!“, ruft er die Bürgerinnen und Bürger nach Geschichten auf.

Der noch unbetitelte „Stormarn-Film“ ist eines der großen Jubiläumsprojekte des Kreises in Kooperation mit Rolf Schwarz und wurde per Beschluss des Schul-, Kultur- und Sportausschusses zur finanziellen Förderung im Rahmen des Jubiläums ausgewählt. Die Filmpremiere wird am 6. Oktober 2017 im Kleinen Theater Bargteheide gefeiert.

Jetzt melden bei der Kulturabteilung

Wer dem Regisseur Geschichten oder interessante Menschen nennen möchte, kann sich per E-Mail an stormarnfilm@kreis-stormarn.de oder an die Kulturabteilung unter 04531/160 1491 wenden.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren