Ahrensburg: Elektroschrott vom Recyclinghof geklaut

0

Ahrensburg (ve/ots). Müll ist Rohstoff – hat sich vermutlich dieses Pärchen gedacht. Sie werden verdächtigt, auf Beutezug im Ahrensburger Recyclinghof gegangen zu sein.

Am Sonntag, 5. März 2017 wurde der Polizei durch einen Zeugen gegen 14.30 Uhr ein Einbruch in den Abfall- und Recyclinghof im Ahrensburger Gewerbegebiet Nord gemeldet. Der Zeuge gab an, dass er gerade gesehen habe, wie ein Mann den Zaun des Recyclinghofes überklettert habe.

Umgehend waren uniformierte Streifenfahrzeuge und Kräfte der Zivilen Fahndungseinheit (ZFE) des Polizeireviers Ahrensburg vor Ort. Sie trafen in Tatortnähe auf einen 39 Jahre alter Mann und eine 33 Jahre alte Frau, die vorläufig festgenommen wurden.

In einem angrenzenden Waldstück fanden die Polizeibeamten Elektrowerkzeuge und elektronische Geräte, die aus Containern auf dem Gelände des Recyclinghofes stammen dürften. Auch in dem Fahrzeug der Tatverdächtigen wurden Elektrogeräte gefunden. Nun muss ermittelt werden, ob diese Geräte alle vom Recyclinghof stammen.

Da die Voraussetzungen für die Beantragung eines Haftbefehls nicht vorlagen, wurden die Tatverdächtigen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Themenbild Polizei Festnahme. Foto:Th.Wengert/pixelio.de

Themenbild Polizei Festnahme.
Foto:Th.Wengert/pixelio.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren