Vortrag von Pastor Helgo Matthias Haak: Sind wir noch die Kirche der Reformation?

0

Ahrensburg (ve/pm). „Tanzen, Singen, Jubeln, Beten und Gottes Nähe suchen“ – so lautet der positive Appell der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) anlässlich des 500. Reformationsjubiläums. Nicht ganz so positiv sei die Situation einiger Gemeinden der evangelischen Kirche, findet ein Ahrensurger Pastor.

Helgo Matthias Haak von der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Ahrensburg. Foto: © Uwe Harder / www.uweharder.de

Helgo Matthias Haak von der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Ahrensburg.
Foto: © Uwe Harder / www.uweharder.de

„Heute kämpfen Ortsgemeinden überall im Land um ihre Existenz oder sind bereits von der Bildfläche verschwunden“, sagt Pastor Helgo Matthias Haak. In seinem kritischen Vortrag „Sind wir noch Kirche der Reformation?“ wird Pastor Haak am Freitag, 17. März 2017, ab 19.30 Uhr einen Blick auf den Zustand der evangelischen Kirche werfen.

Anlass zu dem Vortrag in der St. Johanneskirche, Rudolf-Kinau-Straße 14 in Ahrensburg, ist die 500. Jahrestag zur Feier der Reformation. Am 10. November 1483 wurde der Theologe Martin Luther geboren. Der Mann, dessen Thesen vor fünf Jahrhunderten eine fundamentale Erschütterung in der christlichen Kirche auslösten, die ganze Gesellschaft erfasste. Wenig erschüttert und unverbindlich wirkt jedoch das Jubiläumsmotto der EKD, meint Pastor Haak.

In einem kritischen Zwischenruf wird der Ahrensburger Pastor den Zustand der evangelischen Kirche 500 Jahre nach der Erneuerungsbewegung thematisieren. „Sind wir noch Kirche der Reformation“ – dieser Frage wird Pastor Haak in seinem Vortrag nachgehen. Er erinnert außerdem daran, dass die Kirchengemeinden vor Ort einst die Keimzellen der Reformation waren. Die Reformation führte schließlich zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) und prägt bis heute das gesellschaftliche Leben.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren