Ponyparadies Ahrensburg: Noch gibt es keinen neuen Standort

0

Ahrensburg (ve). Eine kleine Prozession zog heute durch Ahrensburg: viele Kinder und zwei Ponys.

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Die Reitschülerinnen und Reitschüler mit den Ponys Nikita und Juri machen sich Sorgen. Denn ihre Reitschule steht vor dem Aus. Und so haben sie in der Innenstadt in der Großen Straße auf die Situation aufmerksam gemacht.

Es sind Schüler des Ponyparadies Ahrensburg. Inhaberin Violetta Topcev wurde das Gelände in der Hamburger Straße gekündigt und nun braucht sie für ihre Reitschule, ihre Ponys und ihren Reitunterricht eine neue Bleibe. „Trotz intensiver Suche hat sich noch nichts weiter ergeben“, erzählt sie. Bis zum Ende April muss sie einen neuen Standort gefunden haben.

Eine ganze Stunde wanderte die Gruppe von ihren Wiesen in der Hamburger Straße bis zur Großen Straße in die Innenstadt. Begleitet wurde sie dabei zur Sicherheit auch von einem Streifenwagen der Polizei. Zwei Helfer waren zudem als Ordner vor Ort. Nun hofft Violetta Topcev, dass sich doch noch eine Chance für ihre Reitschule ergibt.

So berichtete ahrensburg24.de: „Ponyparadies Ahrensburg vor dem Aus: Ein neuer Stall wird dringend gesucht„.

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schülerinnen und Schüler des Ponyparadieses Ahrensburg machten zusammen mit den Ponys Nikita und Juri und der Inhaberin Violetta Topcev in der Ahrensburger Innenstadt auf die Situation ihrer Reitschule aufmerksam.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren