Was Sie über die Oper „Die Frau ohne Schatten“ wissen müssen

0

Ammersbek (je/pm). Die im Jahr 1919 in Wien uraufgeführte Oper „Die Frau ohne Schatten“ wird in diesem Frühjahr an der Hamburgischen Staatsoper neu inszeniert.

Foto:Illustration Marcus Stark / pixelio.de

Foto:Illustration Marcus Stark / pixelio.de

Wenn Sie einen Besuch dieser Oper von Richard Strauss in Erwägung ziehen, lassen Sie sich vorab über die Thematik des musikalischen Werks aufklären. Das Ehepaar Christine und Uli Ulbricht resümiert den Inhalt der Oper anhand von Musikbeispielen und erläutert die Historie und Hintergründe am Sonntag, 9. April 2017, um 15.30 Uhr in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Hoisbüttel, An der Lottbek 22-26, Ammersbek. Der Eintritt ist frei.

Einführung in die Oper „Die Frau ohne Schatten“

Der Dichter Hugo von Hofmannsthal und der Komponist Richard Strauss erschufen mit der Oper „Die Frau ohne Schatten“ ein Märchen zwischen Traumreich und realer Welt. Im Mittelpunkt steht das Schicksal von zwei Paaren.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren