Umbau im Parador Ahrensburg: Alles neu in sportlicher Eleganz

0

Anzeige

Ahrensburg. Alles neu macht im Parador Ahrensburg der April.

Parador Ahrensburg: Das Team um Inhaberin Susanne Greve (vorne) freut sich über die Neugestaltung des Empfangsbereiches. Foto:ahrensburg24.de

Parador Ahrensburg: Das Team um Inhaberin Susanne Greve (vorne) freut sich über die Neugestaltung des Empfangsbereiches.
Foto:ahrensburg24.de

Gestern hat das Fitnessstudio mit einer großen Party seinen Umbau gefeiert. Oder besser gesagt die Fertigstellung der Umbauarbeiten. Denn im Eingangs- und  Empfangsbereich glänzt jetzt alles neu in sportlicher Eleganz.

„Besonders den Eingang von außen wollten wir neu gestalten“, sagt Inhaberin Susanne Greve. Dabei bot es sich an, gleich einen größeren Bereich zu renovieren. Jetzt führt ein großzügiger Eingangsbereich und ein neue Treppe nach oben in einen neuen Empfangsbereich, der komplette Eingangsbereich ist neu gestaltet worden. Klare Linien und Lichtelemente sind die gestaltenden Elemente, gegenüber dem Thresen ist eine gemütliche Lounge.

Neugestaltung im Parador Ahrensburg: Der Eingangsbereich, der Empfangsbereich und eine Lounge wurden neu gestaltet. Foto:ahrensburg24.de

Neugestaltung im Parador Ahrensburg: Der Eingangsbereich, der Empfangsbereich und eine Lounge wurden neu gestaltet.
Foto:ahrensburg24.de

Neu im Parador: Gesundheitsbereich mit Physiotherapie-Praxis und Rehasportverein

Doch es steckt noch mehr hinter der Renovierung: Das Fitnessstudio baut seinen Gesundheitsbereich immer weiter aus. So entsteht direkt neben dem Parador eine Physiotherapie-Praxis, die im Sommer dieses Jahres eröffnet werden soll. Seit einigen Jahren hat bereits der Rehasportverein SGR Ahrensburg dort seinen Standort. „Wir können in Zukunft unseren Mitgliedern alle relevanten Leistungen zum Thema Fitness, Training, Ernährung, Rehabilitaion und Verletzungsporphylaxe unter einem Dach anbieten“, so Susanne Greve.

Gefeiert wurde nun der neue Eingangsbereich mit einer großen Party. Den Abend eröffnete die Svenja Schmidt, die Sängerin, Songwriterin und Pianistin begeisterte mit eigenen Songs und Coversongs ihr Publikum. Anschließend legte DJ Stephan Buchhorn auf und sorgte für beste Stimmung.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren