Informationen im BiZ zu Granny-Au-pair und Bundesfreiwilligendienst

0

Bad Oldesloe (ve/pm). Neue Erfahrungen ohne (Alters-)Grenzen: Ein Auslandsjahr mit sozialem Engagement ist auch im Alter oder sogar als Großmutter möglich.

Themenbild Familie und Großeltern. Foto:©Rainer Sturm/pixelio.de

Themenbild Familie und Großeltern.
Foto:©Rainer Sturm/pixelio.de

Wer als Jugendlicher vielleicht nicht die Lust oder die Möglichkeit hatte, als Au-pair ins Ausland zu gehen oder sich im Bundesfreiwilligendienst zu engagieren, für den bieten sich auch im fortgeschrittenen Alter noch Chancen: als „Granny-Au-pair“ oder im Bundesfreiwilligendienst (BFD). Dieses Programm ermöglicht ohne Altersgrenze die Organisation eines Auslandsjahres.

Das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit in Bad Oldesloe (BiZ) bietet zu diesem Thema eine Inforamtionsveranstaltung. Wer Interesse hat, im Rahmen dieses Programm aktiv zu werden oder neue Erfahrungen zu sammeln möchte, kann sich am Donnerstag, 4. Mai 2017, ab 16 Uhr im Berufsinformationszentrum informieren.

Die 63-jährige Gabi Kessler aus Bad Oldesloe berichtet bei dieser Veranstaltung über ihren ersten Aufenthalt als Au-pair in Südafrika. Früher haben vor allem junge Menschen als Au-pair Auslandserfahrungen gesammelt. Mittlerweile richten sich viele Programme auch an Ältere (in der Regel ab 50 Jahre), die gerne als „Au-pair-Oma“ oder „-Opa“ aktiv werden möchten.

Danach informiert Janina Howe von der Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein über alle Fragen rund um den Bundesfreiwilligendienst für „Ältere“. Meist nutzen junge Menschen im Anschluss an die Schulzeit diese Möglichkeit der Tätigkeit. Wenig bekannt ist, dass der Bundesfreiwilligendienst aber an keine Altersgrenzen geknüpft ist. Er steht grundsätzlich Männern und Frauen jeden Alters, die sich engagieren oder neue Erfahrungen sammeln möchten, offen.

Auf individuelle Fragen gehen die Referentinnen gerne im Anschluss an ihre Vorträge ein. Anmeldungen nimmt das BiZ unter der Telefonnummer 04531 / 167- 214 oder per E-Mail unter badoldesloe.biz@arbeitsagentur.de an.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren