Verein Theater und Musik: Die Konzertreihe

0

Ahrensburg (ve). Der Verein Theater und Musik hat jetzt das Programm der Saison 2013 / 2014 vorgestellt. In der Konzertreihe, Reihe B, stehen sechs Veranstaltungen auf dem Programm. Die Konzerte finden alle im Eduard-Söring-Saal in der Stormarnschule statt und beginnen um 20 Uhr.

Den Auftakt der Konzertreihe machen die Geschwister Kirill Troussov, Violine, und Alexandra Troussova, Klavier. Seit ihrer Kindheit musizieren die beiden gemeinsam und haben sich nach ihrer Ausbildung in Deutschland inzwischen einen Namen als Solisten und Kammermusiker gemacht. An Sonntag, 29. September 2013, spielen sie um 20 Uhr im Eduard-Söring-Saal. „Sie sind zum ersten Mal in Ahrensburg, das freut uns besonders“, so Hinrich Tramm, im Verein zuständig für die Musiksparte.

Am Sonntag, 27. Oktober 2013, ist die Pianistin Einav Yarden in Ahrensburg zu Gast. Es ist gute Tradition, dass ein Klavierabend der Aboreihe große Solisten nach Ahrensburg holt – so auch mit Einav Yarden. Die junge israelische Musikerin hat in den Vereinigten Staaten studiert und lebt heute in Berlin. Kritiker haben wohlwollend auf ihre CD-Einspielungen reagiert. „Auf unsere Anfrage hat sie gesagt, sie freue sich, zu der illustren Reihe zu gehören und in Ahrensburg spielen zu dürfen“, so Tramm.

Im weiteren treten drei besondere Ensemble in der Schlossstadt auf: Das Artemis Quartett hält der Stadt auch weiterhin die Treue, zu hören ist es am Sonntag, 17. November 2013. Das in Lübeck gegründete Ensemble steht seit 2012 unter der Leitung der lettischen Geigerin Vineta Sareika. Ihre Arbeit hat nach Einschätzung von Kritikern das Quartett in den ersten Rang der Gattung weltweit geführt.

Das Trio con Brio Copenhagen ist am Sonntag, 26. Januar 2014, zu Gast. Der Däne Jens Elvekjaer, die Violinistin Soo-Jin Hong und die Cellistin Soo-Kyung Hong spielen seit 1999 zusammen, gegründet haben sie das Ensemble in Wien. Sie bringen Werke von Maurice Ravel und Felix Mendelssohn-Bartholdy mit.

Und mit dem Trio di Clarone und seinen zwei Gästen gibt es einen besonderen Konzertabend zum Abschluss der Saison: Die Geschwister Sabine und Wolfgang Meyer mit Reiner Wehle haben sich den Klarinettisten Michael Riessler und Prierre Charial mit seiner Drehorgel in das Ensemble gebeten. Sie spielen am Sonnabend, 5. April, ein ganz abwechslungsreiches Programm unter anderem mit Werken von Francis Poulenc, Leroy Andersen – und Michael Riessler.

Wie immer ist auch das Ahrensburger Kammerorchster mit dabei, unter der Leitung von Frank Löhr spielt es am Sonntag, 23. Februar 2014 im Eduard-Söring-Saal.

Die Eintrittskarten für die Konzertreihe (Reihe B) kosten zwischen 17 und 26 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Das Abonnement der Reihe B kostet zwischen 82 und 125 Euro. Informationen zu den Abonnements und dem Kartenvorverkauf gibt Hans-Jochim Eggers vom Abonnementsbüro unter der Rufnummer 04102 / 82 36 29.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren