Ahrensburg: Feuerwehr rettet Frau aus Wohnung

0

Ahrensburg (bz). Der Alarm ging bei der Freiwilligen Feuerwehr in Ahrensburg am Sonnabend, 31. August 2013, um Punkt 6.43 Uhr ein. In einer Wohnung in der Gerhart-Hauptmann-Straße werde eine verletzte Frau vermutet, die die Tür nicht öffnen kann, hieß es in dem Notruf. Mit Unterstützung des Rettungsdienstes und der Polizei rückten fünf Feuerwehrleute an. Die Wohnungstür wurde mittels Spezialwerkzeug geöffnet, um dem Rettungsdienst Zutritt zur Wohnung und zur Patientin geschaffen. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. Um 7.10 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ab.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren