Niederlage beim Tabellenletzten – Rot für Mokaddem

0

Ahrensburg (bz). Was ist bloß mit den Schleswig-Holstein-Liga-Fußballern des SSC Hagen los? Sie verlieren nicht nur beim Tabellenletzten, dem TuS Hartenholm mit 1:3 (1:1). Auch in der Tabelle geht der Abwärtstrend für die Ahrensburger Fußballer weiter. Vom neunten sind sie nun auf Platz zwölf abgerutscht. 

Der Gastgeber aus Hartenholm ging bereits 70 Sekunden nach Spielanpfiff in Führung. In der 32. Spielminute gelang Daniel Scharf der Ausgleich für die Truppe von der Hagener Allee. So ging es zur Halbzeit auch in die Kabine. Spielentscheidend schließlich waren die letzten 20 Minuten. Es schien, als könnte die Mannschaft von Trainer Jan Jakobsen die schwachen Hartenholmer besiegen. Immer wieder gab es Chancen. Doch dann der Einbruch auf Ahrensburger Seite: Die Abwehr zerbrach in ihre Einzelteile, es folgten zwei Treffer von Jannik Holz in der 71. und 74. Spielminute. Und weg waren sie, die erhofften drei Punkte, die man aus Hartenholm mit nach Hause nehmen wollte. Mehr noch: Nach den zwei Toren in der zweiten Halbzeit gab es obendrein noch Rot für den SSC-Hagen-Mann Hamza Mokaddem.

Am Sonntag, 22. September 2013m  muss sich der SSC Hagen wieder einer schwierigen Aufgabe stellen: Um 14 Uhr ist Anpfiff bei Holstein Kiel II.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren