Tischtennis-Bundesliga: Heim-Saisonauftakt beim SV Siek

0

Siek (bz). In der 2. Bundesliga Nord empfangen Sieks Tischtennisherren am Sonnabend, 28. September 2013, erst um  18 Uhr das Team vom 1. FC Köln. Ort der Veranstaltung ist die Sieker Mehrzweckhalle,  Hinterm Dorf.

Sie spielen in der 2. Tischtennis-Bundesliga: Die Herren vom SV Siel

Sie spielen in der 2. Tischtennis-Bundesliga: Die Herren vom SV Siek.  Foto: SZ

Nachdem man zum Saisonauftakt beim TuS Xanten sicher mit 6:1 siegreich war folgt jetzt mit dem 1. FC Köln ein ganz anderes Kaliber. Sieks Spielertrainer Wang Yansheng, der bereits in seine neunte Saison bei den Stormarnern geht, erwartet ein ganz enges Spiel für sein Team dass neben Wang an Position 1 voraussichtlich mit Deniz Aydin, Irfan Cekic und Richard Hoffmann an den weiteren Positionen auflaufen wird.

Das Kölner Team wird angeführt von Lennart Wehking, der in der Saison 2009/10 auch schon das Sieker Trikot getragen hat. Als Stand-By-Spieler folgt an Position 2 Jochen Lang, der bisher noch nicht zum Einsatz gekommen ist. Thomas Brosig, Gianluca Walther und Florian Wagner vervollständigen das spielstarke Team aus Köln, das bisher 2:2 Punkte aufweist.

Erstmals in einem Heimspiel werden die Sieker Zuschauer das neue Spielsystem mit Vierer-Mannschaften erleben. Nach zwei Eingangsdoppeln folgt die „erste Runde“ mit vier Einzeln bevor es eine fünfzehnminütige Pause gibt. Anschließend folgen noch vier weitere Einzel sofern nicht schon vorher ein Team den sechsten Gewinnpunkt geholt hat. Damit sind die Marathonspielzeiten von vier bis fünf Stunden jetzt passé. Für spannenden TT-Sport ist an diesem Tag in Siek mit Sicherheit gesorgt, spielt doch zusätzlich bereits um 12 Uhr die zweite Mannschaft in der Oberliga Nord-Ost als aktueller Tabellenführer gegen den Mitkonkurrenten um den Aufstieg, TTC Düppel aus Berlin.

 

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren