Siek: 2. Herren siegen im Top-Duell 9:4

0

Siek (bz). In der Oberliga Nord-Ost triumphierte die zweite Mannschaft des SV Siek gegen den Mitfavoriten TTC Düppel mit 9:4 und verteidigte damit seine Tabellenführung (9:1 Punkte). Die Gastgeber gewannen durch Cords/Lubin (3:0 gegen Görner/L. Kriese) und Kushov/Brockmüller (3:0 gegen Iskine/K. Kriese) zwei Doppel zu Beginn sicher während Schulz/Mussäus erwartungsgemäß nichts gegen die Berliner Stürzebecher/Strahl (0:3) zu bestellen hatten, bei denen Spitzenmann Dr. Markus Lietzau fehlte.

Der Gast ging dann anschließend nach Siegen von Patrick Strahl, der sich mit 3:1 gegen Daniel Cords durchsetzte und Sebastian Stürzebecher (3:0 gegen Rafael Schulz) mit 3:2 in Front. Es folgten dann aber fünf Einzelsiege in Folge der Sieker durch Krzysztof Lubin (3:0 gegen Alexander Iskine), Mulid Kushov (3:1 gegen Michel Görner), Sven Brockmüller (3:1 gegen Konstantin Kriese), Marc Mussäus (Leonard Kriese) sowie im Spitzeneinzel zwischen Daniel Cords und Sebastian Stürzebecher.

Mit einem starken 3:1 Auftritt (8:11, 11:5, 11:6, 11:5 !!!) begeisterte Sieks Youngster und führte damit sein Team vor entscheidend zum sicheren Heimerfolg. Rafael Schulz unterlag in drei knappen Sätzen Patrick Strahl doch Sieks „Mitte“ mit Krzysztof Lubin (3:0 gegen Görner) und Mulid Kushov nach einem abgewehrten Matchball im fünften Durchgang gegen Iskine, machten den 9:4 Heimsieg perfekt.

Am Wochenende geht es bereits für die 2. Herren mit Heimspielen gegen die TT-Freunde BVM, Sonnabend, 15 Uhr, und dem SC Charlottenburg, Sonntag, 11 Uhr, aus Berlin weiter.

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren