Siegesserie jäh gestoppt: ATSV-Fußballer verlieren 5:0

0

Ahrensburg (bz). Die Siegesserie der 1. Herren-Fußballer des ATSV mit vier Siegen in Folge wurde mit der 0:5 Niederlage beim Landesligaabsteiger SC Poppenbüttel jäh gestoppt. Das Endergebnis stand bereits zur Halbzeit fest. Nach nur drei Minuten stand es schon 2:0 für die Gastgeber, der dem ATSV in der ersten Halbzeit keine Chance ließ. In der zweiten Halbzeit machte es der ATSV deutlich besser, ließ keinen weiteren Treffer zu und verhinderte so ein sich androhendes Debakel.

Aufgrund der Tatsache, dass zwölf Spieler aus dem Ligakader aus Urlaubs- und verletzungsbedingten Gründen nicht zur Verfügung standen, mussten mit Robin Dunker ein Spieler aus dem Kader der 2. Herren sowie mit Steffen Guttenberger ein Spieler der erst in der Vorwoche in den Ligakader berufen wurde, direkt in der Startaufstellung auflaufen. Eine wahrlich undankbare Aufgabe. Zudem musste Serkan Dede wegen Rückenproblemen zunächst auf der Bank Platz nehmen.

 

Dies ist ein Beitrag vom ATSV.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren