ATSV Fußball: Trikot-Spende für die 1. Herren

0

Anzeige

Ahrensburg (ve). In neuen Trikots werden die 1. Fußball-Herren des ATSV demnächst öfter auf dem Feld zu sehen sein. Gestern bei ihrem Spiel gegen die Eintracht Lokstedt haben sie zum ersten Mal die weißen Trikots mit rotem Schriftzug getragen. „HolzLand H. Wulf“ ist dort zu lesen, die 16 Trikots sind eine Spende des Ahrensburger Unternehmens. Und immerhin: Am Ende ging das Spiel unentschieden 1:1 aus.

1. Herren des ATSV: Die Mannschaft in ihren neuen Trikots.

1. Herren des ATSV: Die Mannschaft in ihren neuen Trikots.

Damit verfügt die Mannschaft jetzt über zwei Outfits, ein blaues und ein weißes. „Es ist einfach wichtig, ein gutes Erscheinungsbild zu haben“, findet Trainer Wolfgang Müller, denn die Spieler stünden auch in der Öffentlichkeit. „Und ein gutes Erscheinungsbild stärkt den Teamgeist der Mannschaft.“ Das findet auch Ute Keuchel von HolzLand H. Wulf: „Wir fördern den Sport aus Überzeugung, Teamsport stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Und gute Trikots gehören dazu“, sagt sie bei der Übergabe der neuen Shirts. „Und wir wollen als Ahrensburger Unternehmen auch Ahrensburger Vereine unterstützen, das ist uns wichtig.“ Ihr Unternehmen und den ATSV verbinde einiges: „Wir haben beide eine lange Tradition und eine starke Verbundenheit zum Heimatort.“

Ute Keuchel mit einem der Trikots, die HolzLand H. Wulf den 1. Herren gespendet haben.

Ute Keuchel mit einem der Trikots, die HolzLand H. Wulf den 1. Herren gespendet haben.

Ein großer Dank gehe Richtung HolzLand H. Wulf, so Wolfgang Müller. Die Mannschaft wisse die Spende als Anerkennung und Leistungsansporn zu werten. „Die 1. Herren haben viel erreicht, wir sind bereits jetzt in der Bezirksliga, damit hatten wir gar nicht so schnell gerechnet.“ Nicht nur haben sie seit 2010 zweimal den Aufstieg geschafft, sondern sie stehen derzeit inzwischen auf dem sechsten Platz. „Die Spieler sind jung und hungrig“, sagt Wolfgang Müller nicht ohne Stolz. Er begleitet die Kicker, seit sie von der A-Jugend in die 1. Herren gewechselt sind. „Es sind bis auf einen Spieler alles Ahrensburger, sie sind dem Ort sehr verbunden und haben außerdem einen enormen Teamgeist entwickelt.“

Wolfgang Müller trainiert die 1. Herren seit 2012.

Wolfgang Müller trainiert die 1. Herren seit 2010.

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren