Kabarett: Johannes Kirchberg dagegen ist dafür

0

Ammersbek (ve). Kabarett, Klavier und Sprachkunst gibt es am Freitag, 25. Oktober 2013, in Ammersbek zu erleben. Beim Ammersbeker Kulturkreis ist Johannes Kirchberg zu Gast. Ab 20 Uhr spielt und lästert er im Ammersbeker Pferdestall. Sein Programm heißt „Ich dagegen bin dafür“.

Johannes Kirchberg kommt mit seinem Programm "Ich dagegen bin dafür" nach Ammersbek in den Pferdestall.

Johannes Kirchberg kommt mit seinem Programm „Ich dagegen bin dafür“ nach Ammersbek in den Pferdestall.

Alles, was Sie über Johannes Kirchberg zu wissen glauben, stimmt: Ja, er hat Millionen im Lotto gewonnen. Ja, er hat kochen gelernt und räumt heimlich die Supermärkte um. Was tut man nicht alles für ein neues Lied – so wirbt Kirchberg für sein Programm. Es sei an der Zeit, mit den alten Lügen aufzuhören: „Geld macht glücklich und Frauen sind doch keine Männer. Wer einmal lügt, dem glaubt man auch beim zweiten Mal.“ Mit seinem Programm steht er zwischen unpolitischem Kabarett und scharfsinniger Klaviersatire.
Johannes Kirchberg absolvierte ein Musikstudium an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar, und im Anschluss war er als Chansonsänger und Musikproduzent tätig. Mit 27 Jahren gründete er sein eigenes Plattenlabel, seit 2011 ist der Kabarettist Ensemblemitglied beim Theater „Das Schiff“ in Hamburg.
Eintrittskarten kosten 15 Euro, Mitglieder zahlen zwölf Euro.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren