Kreistag: Bündnis 90/Die Grünen für Senkung der Kreisumlage

0

Stormarn (ve). Bündnis 90/Die Grünen sprechen sich für eine Senkung der Kreisumlage aus. In ihrem neuen Newsletter wird eine Senkung um bis zu zwei Prozent angeregt. Die Senkung der Kreisumlage wird in die anstehenden Beratungen zum Haushalt des Kreises einfließen, die derzeit in den Ausschüssen und zum Ende des Jahres im Kreistag erfolgen werden. Zurzeit tagen alle Fraktionen zu den kommunalen Haushalten, so auch die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Auf der jüngsten Sitzung wurde besprochen, ob zu dem geplanten einen Prozent Senkung der Kreisumlage eine weitere Senkung stattfinden soll. Das Jahresergebnis des Hauhaltes 2013 des Kreises liegt vor und zeigt einen Haushaltsüberschuss. Claas-Christian Dähnhardt vom Vorstand der Grünen: „Da es immer gute Sitte war, den Gemeinden davon etwas zurück zu geben, läuft gerade ein Anhörungsverfahren in allen Gemeinden.“
Da der Überschuss höher als erwartet ausfällt, überlegen nun die Grünen im Kreistag den Gemeinden noch mehr Geld zukommen zu lassen: „Eine Idee wäre es, die Kreisumlage um zwei Prozent zu senken, oder den Gemeinden Geld für die Kinder und Jugendbetreuung zukommen zu lassen.“ Wie genau der Vorschlag aussehen wird, mit dem die Kreisgrünen in die überfraktionellen Beratungen gehen werden, werde auf der morgigen Sitzung der Fraktion beschlossen werden.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren