A1: Sattelzug fährt in Baustelle – insgesamt 14 Fahrzeuge beschädigt

0

Stormarn/Reinfeld (bz). Auf der  A1 in Höhe Reinfeld ist es gestern Morgen gegen 6 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt 14 beschädigten Fahrzeugen gekommen. Ein ungarischer Kraftfahrer, der vermutlich am Steuer eingeschlafen war, fuhr in einem Bereich in eine Baustelle, an der aus drei Fahrstreifen zwei wurden. Dabei kam der 40-Jährige mit seinem schwedischen Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen fünf Baken der Baustellenabsicherung. Teile der Baken wurden nach links auf die Fahrstreifen geschleudert und von 13 weiteren Autos überfahren, die dabei teilweise erheblich beschädigt wurden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf mehr als 10.000 Euro. Nach ersten Ermittlungen war der 40-jährige hinter dem Lenkrad eingeschlafen und deshalb von der Fahrbahn abgekommen. Ein Verfahren wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet, der Führerschein beschlagnahmt.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren