Unkontrolliert von Straße abgekommen – Mercedesfahrer schwer verletzt

0

Barsbüttel (bz). In Barsbüttel ist es am Montag, 4. November 2013, gegen 16.55 Uhr in der Straße „Am Bondenholz“ zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein 65-Jähriger in seinem Mercedes eingeklemmt und musste schwer verletzt von der Feuerwehr geborgen werden.

Der Mercedesfahrer befuhr die Straße Am Bondenholz, aus Richtung HH-Jenfeld  kommend, in Richtung Willinghusener Straße. Dabei kam der 65-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und kollidierte auf dem Gehweg mit einer Baustellenabsicherung. Nach einigen Metern Fahrt über den rechten Gehweg fuhr er über die Fahrbahn auf den linken Gehweg und dort an einer Böschung entlang. Anschließend gelangte der Mercedes zurück auf die Fahrbahn, fuhr dort gegen eine Verkehrsinsel und prallte gegen die linke Seite eines Lasters, der vor ihm fuhr und gerade abbiegen wollte.

Der Mercedesfahrer musste nach seiner Befreiung schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro. Warum der 65-jährige Mercedesfahrer so unkontrolliert von der Fahrbahn abkam, steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei Barsbüttel hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren