Vorverlegt: Tennisherren des THCA starten in die Wintersaison

0

Ahrensburg (bz). Stark geschwächt müssen die Herren 30 des Tennis- und Hockeyclubs Ahrensburg (THCA) in die Wintersaison starten. Die Nummer Eins des Tennis-Teams, Michael Jeglinski, ist verletzt und steht damit für keine der sechs Begegnungen zur Verfügung. Er zog sich beim Fußballspielen einen Schlüsselbeinbruch zu. Los geht es am Sonnabend, 9. November 2013, in der Regionaliga-Nord in heimischer Halle auf der Fannyhöh. Gegner ist bereits schon um 12 Uhr der Uhlenhorster HC. Das Spiel wurde um zwei Stunden vorverlegt.

hfr_Michael_Jeglinski_THCA

Fällt im Winter aus: Ahrensburgs Nummer Eins im Team, Michael Jeglinski, hat sich das Schlüsselbein gebrochen. Foto:UweBehnck

Erfreulich dagegen der Einstieg von Nils Käselau ins Team. Der 29-Jährige THCA-Spieler, der in der Vergangenheit für die 1. Herren im Club spielte, darf aufgrund seines Alters nun auch Herren 30 spielen, er wird im nächsten Jahr 30. „Das freut uns alle sehr“, so Mannschaftssprecher Lars Borgstede. „Nils ist so gut. Er wird eine Stütze fürs Team sein.“ Nicht bei jedem Spiel anwesend sein wird aus zeitlichen Gründen der Däne Kaspar Warming. „Der Klassenerhalt ist unser Ziel“, sagt Borgstede, der mit seinem Team im Sommer in der 1. Bundesliga spielt.

Die Gegner und Termine in der Wintersaison: Sonnabend, 9. November, THCA – Uhlenhorster HC, 12 Uhr, Fannyhöh

Sonnabend, 19. November, 14 Uhr:  SC Victoria – THCA

Sonnabend, 23. November, 14 Uhr: THCA – Lingener e.V. Blau-Weiß

Sonnabend, 30. November, 13 Uhr: Schwerefelder TC – THCA

Sonnabend, 7. Dezember 2013, 13 Uhr:  THCA – SC BG Wilhelmshaven

Sonnabend, 14. Dezember, 14 Uhr: THCA – TC Alsterquelle

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren