Tischtennis 2. Herren: Sieker wollen Herbstmeister werden

0

Siek (bz). In den letzten beiden Hinrundenspielen der Oberliga Nord-Ost will sich Siegs Zweitligareserve, also die 2. Herren,  den inoffiziellen Titel der „Herbstmeisterschaft“ sichern. Der aktuelle Tabellenführer (15:1 Punkte) empfängt am Sonnabend, 16. November 2013, um 18 Uhr das Team vom SV Aufbau Parchim in der Sieker Mehrzweckhalle. Die Gäste weisen zwar 0:8 Punkte auf, konnten aber alle bisherigen Partien (6:9, 5:9, 7:9, 6:9) lange offen gestalten.

Spielt bei den 2. Herren des SV Siek an Position zwei: Rafael Schulz. Foto:SZ

Spielt bei den 2. Herren des SV Siek an Position zwei: Rafael Schulz. Foto:SZ

Seniorenweltmeister Kunz ist dabei

Einen Tag später am Sonntag, 17. November 2013, um 11 Uhr genießt der SV Siek erneut Heimrecht. Als Gegner wird dann der Traditionsverein Kieler TTK erwartet. Angeführt wird das Team von Spitzenspieler Ondrej Kunz und Sven-Olaf Schmidt gefolgt von dem dänischen Routinier Claus Pedersen. Gespannt darf man auch auf den Auftritt vom früheren langjährigen Verbandstrainer und  Seniorenweltmeister von 2008, Jaroslav Kunz, sein.

Die Sieker sind rechtzeitig gewarnt vor beiden Gegnern, die zwar im unteren Drittel der Tabelle stehen, aber bisher erst wenige Spiele absolviert haben. Der Tabellenzweite CfL Berlin setzte sich gegen die beiden nächsten Sieker Gegner aktuell gerade nur jeweils mühevoll mit 9:6 durch, wobei bei den Kielern sogar noch deren Nummer Eins gefehlt hatte.

 

Das ist ein Beitrag des SV Siek.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren