Neuer Verein lädt zu Punsch und Schmalzbrot

0

Ahrensburg (ve). Im Süden der Stadt will sich ein neuer Verein gründen, die „Interessengemeinschaft Ahrensburger Kamp“. Derzeit ist der Verein noch in Gründung, aber deswegen nicht inaktiv: Morgen, 16. November 2013, lädt er zu Punsch und Schmalzbrot auf den Tischtennisplatz an der Grillhütte. Das Treffen beginnt um 15 Uhr.

Der neu gegründete Verein „Interessenvertretung Ahrensburger Kamp e.V. i. G.“ möchte dieses nachbarschaftliche Treffen zum Anlass nehmen, sich allen Nachbarn im Viertel vorzustellen. „Wir möchten an dieser Stelle auch aus unseren Arbeitsgruppen „Fernwärme“ und „Verkehr“ berichten und eure Fragen dazu beantworten“, erläutert Andreas Hausmann, der zusammen mit Jörn Seligmann,  Sabrina Hofmann, Isolde Klier und Michael Berger den derzeit amtierenden Vorstand bildet. Denn diese beiden Themen beschäftigen den Verein besonders.

Jetzt zum Herbst soll es außerdem um eine wichtige Amthandlung gehen: Das Einsetzen von Krokussen. Andreas Hausmann: „Der Bauhof hat uns 3.500 Krokusse spendiert, die wir an diesem Nachmittag in unseren „Dorfanger“ einbringen möchten.“

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren