ATSV-Wasserball: Moritz Habermann trifft elf Mal ins Netz – Nachwuchs gesucht

0

Ahrensburg (bz). Obwohl es zum Auftakt der C-Jugend Wasserballsaison der Vereine aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern neben einem Sieg auch zwei Niederlagen gab, war Betreuer Hans-Jürgen Kraft hochzufrieden mit dem Abschneiden seiner Mannschaft: „Im Vergleich zu unserer letzten Saison konnten wir uns enorm verbessern. Alle Spiele fanden auf Augenhöhe statt, insbesondere die individuelle Leistung der einzelnen Spielerinnen und Spieler hat sich erheblich gesteigert. So macht es allen Spaß“, so der Trainer nach der Rückkehr aus Kiel. Erfolgreichste Schützen aus Ahrensburger Sicht waren Moritz Habermann mit elf und Sten Kropp mit vier Treffern.

ATSV Jugendwasserball

Kämpften im Wasser um jeden Ball: Die Spieler der C-Jugend des ATSV.

Neben den ATSVlern waren Mannschaften aus Kiel, Hamburg (HTB 62) und Warnemünde angetreten, wobei besonders die Teams aus Hamburg und Kiel hier mit individueller Klasse bei einzelnen Spielern glänzten. Beide Vereine haben in den letzten Jahren einige Erfahrung auf überregionalen Veranstaltungen (U17-Bundesliga, Ligakooperation mit Dänemark, Norddeutsche Meisterschaften) sammeln können.

Die Ahrensburger jedenfalls hoffen beim zweiten Spieltag der Runde, voraussichtlich am 22. Februar 2014, in eigener Halle die guten Ansätze des ersten Spieltags ausbauen zu können. Die C-Jugend-Runde wird mit weiteren Turniertagen bis in der Sommer 2014 weitergeführt, genug Zeit um Neuzugänge in die Mannschaft zu integrieren.

Interessierte Jungs und Mädchen bis 15 Jahre können gerne beim Jugendtraining jeden Sonnabend von 18.30 bis 19.30 Uhr im Badlantic ohne Anmeldung vorbeischauen, Jugendliche ab 16 sind beim Herrentraining, montags 20.30 bis 22 Uhr ebenfalls im Badlantic herzlich willkommen.

Dies ist ein Beitrag vom ATSV.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren