Barsbüttel: Polizei nimmt Diebe fest

0

Barsbüttel (bz). Einer aufmerksamen Barsbüttelerin ist es zu verdanken, dass zwei Diebe geschnappt werden konnten. Polizisten aus Reinbek, Glinde und Barsbüttel konnten nach ihrem Hinweis am 20. November 2013 gegen 18 Uhr zwei Männer festnehmen. Die Beiden stehen in Verdacht, ein Auto gestohlen zu haben.

Die Zeugin teilte der Polizei Barsbüttel mit, dass sie gerade unbekannte verdächtige Männer sieht, die sich vom Grundstück der Nachbarn entfernen. Sie beschrieb diese und äußerte die Vermutung, dass es sich um Einbrecher handelt. Der Bereich der Wohnsiedlung wurde sofort aufgesucht, wobei mehrere Streifenwagen eingesetzt wurden. Die Besatzung eines Zivilwagens konnte dann wenige Minuten später zwei Personen, auf die die Beschreibung zutraf, beim Besteigen eines VW Golf mit Hamburger Kennzeichen beobachten.

Der VW Golf fuhr dann los und wurde von den Polizeibeamten verfolgt. Eine Fahndungsabfrage ergab, dass das Auto Mitte Oktober in Hamburg gestohlen worden war. Im Birkenweg von Barsbüttel hielt der VW dann an und die beiden Insassen versuchten wegzulaufen. Beide konnten von den Polizisten eingeholt und dann vorläufig festgenommen werden. Im Golf wurden Einbruchsgegenstände sichergestellt.

Die vorläufig festgenommenen Tatverdächtigen wurden gestern noch bei dem zuständigen Amtsgericht Reinbek vorgeführt. Die Haftrichterin erließ gegen beide einen Haftbefehl, sie befinden sich jetzt in Untersuchungshaft. Die Tatverdächtigen, ein 31-jährigen Chilenen und eine 29-jährigen Kubaner, haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Die Ermittlungen dauern an, es wird geprüft, ob die Zwei weitere Taten begangen haben.

 

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren