B 75: Unfall mit vier Autos – Frau schwer verletzt – Sperrung dauerte 2,5 Stunden

0

Stormarn (bz). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern, 26. November 2013, gegen 18.40 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Bad Oldesloe und Bargteheide. In den Unfall waren vier Autos verstrickt, eine Frau wurde schwer verletzt. Die B 75 musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Gegen 20 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Eine 55-jährige Frau aus Pinneberg war mit ihrem Golf in Richtung Bargteheide unterwegs. Beifahrerin war eine 83-jährige Frau aus Rellingen. Dahinter lenkte eine 50-jährige Frau aus Bad Oldesloe ihren Toyota. Zur gleichen Zeit fuhr eine 21-jährige Reinfelderin mit ihrem VW Polo in Richtung Bad Oldesloe. Aus bisher nicht geklärter Ursache geriet die Pinnebergerin mit ihrem Golf plötzlich auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Zusammenstoß mit dem VW Polo. Durch den Aufprall geriet der Polo ins Schleudern. Die Frau aus Oldesloe konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die rechte Seite des VW der 21-Jährigen, der sich dann überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam.

Die 21-Jährige wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste für die notärztliche Versorgung durch die Rettungskräfte und der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Auch die 50-jährige Frau wurde wegen ihrer  Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren. Die 55-Jährige und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt, sie konnten nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Der Sachschaden an diesen drei beteiligten PKW wird auf  20.000 Euro geschätzt. Der Peugeot einer 21-jährigen aus Stockelsdorf, die hinter dem Polo in Richtung Bad Oldesloe fuhr, wurde durch herumfliegende Autoteile leicht beschädigt.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren