Hospiz Ahrensburg: Noch Plätze frei für Ausbildung zum Sterbebegleiter

0

Ahrensburg (bz). Ende Januar 2014 beginnt im Peter-Rantzau-Haus in Ahrensburg der neue Ausbildungskursus des Hospiz-Vereins Ahrensburg. Wer Interesse an einer Ausbildung zur Sterbebegleiterin, zum Sterbebegleiter hat, kann sich noch anmelden, es gibt noch einige freie Plätze.

Der Kursus dauert etwa ein Jahr, umfasst zwei theoretische und einen praktischen Teil und wird geleitet von einem Team aus zwei Ausbildern: Silke Kleveman (Sterbebegleiterin und Expertin für Themen wie Demenz) und Otto Hass (Sterbe- und Trauerbegleiter). Ausgebildet wird nach dem Celler-Modell, nähere Informationen dazu auf der Homepage des Hospiz Ahrensburg www.hospiz-ahrensburg.de. Die Kursgebühr für die Ausbildung beträgt 200 Euro, diese wird nach einer mindestens zweijährigen Tätigkeit im Verein rückerstattet. Wer Interesse an der Ausbildung hat, kann sich unter Telefon 04102-691125 bei den Koordinatorinnen des Vereins melden.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren