Woldenhornschule: Kreis übernimmt die Kosten

0

Ahrensburg (ve). Mit einem Haushaltsbeschluss zu Schulkosten hat der Kreis Stormarn die Stadtkasse Ahrensburg entlastet. Der Kreis übernimmt die Schulkosten für die Woldenhornschule. Bisher hat der Kreis Schulkostenbeiträge von Städten und Gemeinden erhoben. Dies fällt nun weg.

Fraktionen wie die FDP und Bündnis 90/Die Grünen hatten sich dafür eingesetzt. „Um die Ungerechtigkeit abzustellen und um Klagen zu Vermeiden haben Bündnis 90/Die Grünen im Finanzausschuss des Kreises den Antrag gestellt, dass der Kreis selbst diese Kosten übernimmt“, berichtet Claas-Christian Dähnhardt von den Ahrensburger Grünen aus dem Kreisvorstand seiner Partei.

Die FDP sieht es ähnlich. Thomas Bellizzi, Ahrensburger Stadtverordneter und Kreistagsmitglied, betont, „dass aus Sicht der FDP-Fraktion der Kreis Stormarn, wie bereits in den Jahren zuvor, auf die Erhebung der Schulkostenbeiträge verzichten und damit seiner Ausgleichsfunktion insbesondere gegenüber den kleinen Gemeinden nachkommen“ solle. Die bisher bekannt gewordenen Summen zeigten, dass vor allem kleine Gemeinden durch die erhobenen Beiträge besonders stark belastet werden.

„Zudem“, so Bellizzi, “ besteht gerade in den kleinen Gemeinden die Gefahr einer weiteren Ausgrenzung von betroffenen Familien und Kindern, wenn sich der falsche Eindruck verfestigen sollte, dass diese für die starke Mehrbelastung der Gemeinden verantwortlich sind.“ Der Kreis solle stattdessen darauf hinwirken, die bereits jetzt schwierigen Bedingungen für die betroffenen Familien nicht weiter zu verschlechtern, sondern zu verbessern.

Für Ahrensburg bedeutet dies nach Angaben von Bündnis 90/Die Grünen eine Entlastung um 120.000 bis 140.000 Euro für den kommenden Haushalt. An der Förderschule werden derzeit 142 Schülerinnen und Schülern in 18 Schulklassen unterrichtet. Dies ist die erneut ein Höchststand an Schülerzahlen. Laut Beschluss des Kreises übernimmt der Kreis  rund 900.000 Euro und damit circa 200.000 Euro mehr, als in der bisherigen Finanzplanung ausgewiesen war.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren