Eisbahn an der Hagener Allee erst eine Woche später

0

Ahrensburg (bz). 20.15 Uhr: „Nun ist es entschieden…..die Eislaufbahn wird um eine Woche nach hinten verlegt. Die ganze Veranstaltung steigt am Freitag und Sonnabend, 13. und 14. Dezember 2013“, teilt Veranstalterin Dunja Pasch von der IG Hagener Allee. mit.  Am Freitag und Sonnabend, 6. und 7. Dezember 2013, gibt es also keine Eisbahnen Ahrensburg. Xaver macht dem Projekt an diesem Wochenende einen Strich durch die Rechnung.

Verschoben: Schlittschuhlaufen findet wegen Xaver erst am 13. und 14. Dezember statt. Foto: w.r.wagner_pixelio.de

Verschoben: Schlittschuhlaufen findet wegen Xaver erst am 13. und 14. Dezember statt. Foto: w.r.wagner_pixelio.de

18 Uhr: Und schon wieder Xaver. Eigentlich sollte morgen, 6. Dezember 2013,  um 10 Uhr die Eisbahn an der Hagener Allee offiziell mit Bürgermeister und Eiskunstläuferinnen aus Hamburg eröffnet werden. Wie Dunja Paasch als Organisatorin von der Interessengemeinschaft Hagener Allee mitteilte, wird aus dieser Uhrzeit nichts. Die Firma, die die Bahn aufbaut, sollte heute Abend 18 Uhr starten. Tut sie aber nicht. Wegen Xaver. Nun hofft Dunja Paasch, dass es gegen 11 oder 12 Uhr mit dem Schlittschuhlaufen losgehen kann. ahrensburg24.de hält alle Eislauffans und neugierigen Zuschauer auf dem Laufenden.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren