Fahrlässige Tötung: 19-Jähriger steht vor Gericht

0

Stormarn (ve). Vor dem Jugendschöffengericht in Reinbek kommt es am kommenden Mittwoch, 11. Dezember 2013, zu einer Verhandlung bezüglich eines Unfalls mit Todesfolge. Als mutmaßlicher Verursacher steht ein 19 Jahre alter Stormarner vor Gericht.

Dem 19 Jahre alte Angeklagten aus dem Kreis Stormarn wird vorgeworfen, am 22. März 2013 in Glinde als Fahrer eines Personenwagens innerorts mit überhöhter Geschwindigkeit eine 74 Jahre alte Fußgängerin, die die Straße überqueren wollte, erfasst zu haben. Die Fußgängerin wurde dabei so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle verstarb. Für die Hauptverhandlung hat das Gericht drei Zeugen und einen Sachverständigen geladen. Die Verhandlung beginnt um 9 Uhr

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren