Ahrensburger Sportschützen erfolgreich in 2013

0

Ahrensburg (bz). Mit dem traditionellen Nikolausschießen hat sich die Schützengilde in die Weihnachtspause verabschiedet. Mit Freunden und Familienangehörigen wurden mehrere Pokale ausgeschossen, die jedoch diesmal weniger mit sportlichem Können als vielmehr mit „Spaß und Glück“ zu tun hatten. Die Preisverteilung und das gemeinsame Essen der deftigen Erbsensuppe beschlossen dann das letzte Treffen in diesem Jahr.

Die Ahrensburger Schützen nahmen auch erfolgreich im Kleinkaliber liegend an Meisterschaften in 2013 teil.

Die Ahrensburger Schützen nahmen auch erfolgreich im Kleinkaliber liegend an Meisterschaften in 2013 teil.

Die Ruhepause sei allen Vereinsmitgliedern gegönnt, denn ein pausenloser Wettkampfreigen prägte dieses Jahr, begonnen mit den Kreismeisterschaften im Frühjahr. Dabei konnten die Ahrensburger Sportschützen eine Reihe von ersten und zweiten Spitzenplätzen sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung in den unterschiedlichsten Disziplinen erreichen.

Starke Teilnahme an Meisterschaft

Diese sehr guten Ergebnisse führten dann konsequent auch zu einer starken Teilnahme bei den Landesmeisterschaften im Sommer. Die Ergebnisse auf Landesebene fielen zwar nicht ganz so erfolgreich wie im Vorjahr aus, brachten aber doch mit zwei ersten und drei dritten Plätzen bei der Mannschaftswertung sowie einem ersten, zwei zweiten und  zwei dritten Einzelplätzen eine starke Präsenz für die „Tickets“ zu den Deutschen Meisterschaften.

Beim Nikolausschießen stand der Spaß im Vordergrund.

Beim Nikolausschießen stand der Spaß im Vordergrund.

Erfolgreich konnten die Ahrensburger neun Schützen von den insgesamt 14 Kreisteilnehmern aus Stormarn nach München und Hannover entsenden. Auch wenn die Leistungen bei diesen Spitzenwettbewerben mit den besten Schützen aus dem gesamten Bundesgebiet vorerst nur gute Mittelplätze gebracht haben, so ist doch die Teilnahme ein ungeheurer Motivationsschub für die nächste Saison.

Die Liga-Wettbewerbe lieferten dagegen bis zum heutigen Stand sehr gute Zwischenergebnisse. In der Luftgewehr Auflage hält Ahrensburg zur Zeit den ersten Platz in der Landesliga Süd, bei der Luftpistole steht man auf Platz zwei der Landesliga, beim Luftgewehr Freihand erreichte die Mannschaft Ahrensburg II den vierten Platz in der Landesliga und die Cracks von Ahrensburg I arbeiteten sich erfolgreich in der Verbandsliga auf den ersten Platz.

Herausragend waren die Ergebnisse bei den verschiedenen Pokalschießen der Stormarner Schützenvereine. Ob in Sülfeld, Sprenge, Ludwigslust, Trittau, Brunsbek oder Elmenhorst, ob beim Kreisseniorenschießen oder Kreisdamen Pokal  – die Ahrensburger waren überall mit ersten Plätzen vertreten.

Die Schützengilde ist also mit den sportlichen Ergebnissen zufrieden, wobei auch die allgemeine Entwicklung des Vereins ausgesprochen positiv verläuft. Die Jugendabteilung ist so stark gewachsen, dass schon Pläne diskutiert werden, einen dritten wöchentlichen Trainingsabend einzuführen und die Alters- und Seniorenmitglieder erzielen sehr gute Ergebnisse. Insofern wird ein guter „Jahrgang“ abgeschlossen.

Die neue Saison 2014 wird mit einem Brunch und „Anschießen“ am Sonntag, 12. Januar 2014, eingeläutet, unter anderem mit der Zielsetzung, im kommenden Jahr insbesondere weitere Damen und Herren im Alter von 25  bis 70 für den Schießsport zu begeistern und als Mitglieder zu gewinnen.  Auskünfte und Informationen durch Gerd-Peter Rohde unter Telefon 0177/ 9416918.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren