Mirja Beckmann zum U16-Sichtungslehrgang im Bundesleistungszentrum

0

Ahrensburg (bz). Während sich ihre Teamkolleginnen bei den Twisters und dem WNBL-Team der Metropolitan Baskets so langsam mit den letzten Trainingseinheiten auf die Feiertage vorbereiten, stehen für ATSV-Baketballerin Mirja Beckmann in der nächsten Woche vom 16. bis 19. Dezember 2013 noch einmal vier intensive Lehrgangstage auf dem Programm. Das 15-Jährige ATSV-Talent ist die einzig nominierte Vertreterin ihres Jahrganges aus Hamburg, die vom DBB zum U16-Sichtungslehrgang im brandenburgischen Kienbaum eingeladen wurde.

ATSV-Basketball-Talent Mirja Beckmann.

ATSV-Basketball-Talent Mirja Beckmann.

Insgesamt 40 Mädchen werden an den drei Tagen von den Bundestrainern Alexandra Maerz, Heiko Czach, Michael Kasch, Imre Szittya, Franziska Winckelmann und Raoul Scheidhauer unter die Lupe genommen, um den Nationalmannschaftskader des Jahres 2014 zusammen zustellen. Sollte Mirja dort mit ähnlich starken Leistungen wie zuletzt aufwarten, dann dürften die Chancen für eine weitere Nominierung nicht schlecht stehen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren