DLRG: Der Weihnachtsmann war im badlantic

0

Ahrensburg (bz). Beim alljährlichen Weihnachtsschwimmen der DLRG  Ahrensburg (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft) im badlantic gab es in diesem Jahr eine Überraschung: Zusammen mit den Kameraden der Ahrensburger Tauchsportgruppe hatten sich die Organisatoren etwas Neues ausgedacht. Ging es zunächst noch um das traditionelle Geschicklichkeitsschwimmen mit Poolnudeln, Planschbecken und Bananen sich gegenseitig durch das Wasser zu ziehen, kam dann der Weihnachtsmann.

70 Kinder kamen zur Weihnachtsfeier der DLRG ins badlantic.

Knapp 70 Kinder und Jugendliche kamen zur Weihnachtsfeier der DLRG ins badlantic.

 

Die knapp 70 Kinder und Jugendlichen mussten in verschiedene Tiefen tauchen, um die Beutel mit Naschwerk zu erhalten. Denn der Weihnachtsmann – einer der Taucher in roter Weihnachtskleidung und Geräteausrüstung – hielt am Beckenboden Nikolausstiefel bereit, die die Schwimmer anschließend im Trockenen eintauschen konnten. Für viele war die Zeit zu kurz, aber nach drei Stunden wurde das Spaßschwimmen mit dem Springen vom Drei-Meter-Turm dann doch beendet…

Der Spaß stand bei dieser Veranstaltung natürlich im Vordergrund.

Der Spaß stand bei dieser Veranstaltung natürlich im Vordergrund.

 

 

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren