Ehrenamtliche Mitarbeiter für die Beratung am Elterntelefon gesucht

0

Stormarn (ve). Für das ehrenamtliche Beratungstelefon des Deutschen Kinderschutzbundes Stormarn werden für das kommende Jahr neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht. Sie stehen Eltern bei Erziehungsproblemen in einen Telefongespräch zur Seite. Im Vorfeld der Tätigkeit bietet der Kinderschutzbund eine Schulung an.

Anzeigenmotiv ET„Jetzt geht es mir schon viel besser, vielen Dank für das Gespräch,“ und ein bisschen erleichtert legt manch‘ Anrufer nach dem Telefonat mit der Erziehungsberatung auf. Die Berater am Elterntelefon können keine Probleme lösen, sie können aber für den Anrufer für die Dauer eines Gesprächs da sein, ihm zuhören, ihm vielleicht auch einen anderen Blick auf sein Problem aufzeigen.

Das Elterntelefon gibt es seit 13 Jahren

Seit mehr als 13 Jahren ist das anonyme und kostenlose Elterntelefon des Deutschen Kinderschutzbundes jetzt auf Leitung und unterstützt Eltern in allen Belangen, die die Kinder betreffen. “Mein Kind akzeptiert kein ‚Nein’”, “Meine Frau und ich haben uns getrennt und jetzt darf ich die Kinder nicht mehr sehen“, „Ich fühle mich manchmal total überfordert in der Erziehung, weil ich nicht mehr weiß was richtig oder falsch ist“. Zu allen Themen können Eltern Fragen stellen werden im Gespräch ermutigt, ihren eigenen Weg zu finden.

Für diese Beratungstätigkeit sucht der Kinderschutzbund jetzt wieder engagierte Menschen. In einer Schulung werden die zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter intensiv auf diese Beratungstätigkeit vorbereitet, wobei es vorrangig darum geht, persönliche Einstellungen zu reflektieren, förderndes Gesprächs- und Beratungsverhalten zu erlernen und Kenntnisse über unterstützende Institutionen im sozialen Umfeld zu erhalten.

Ausführliche Schulung bereitet neue Berater vor

Der Lehrgang erstreckt sich über zehn Sonnabende jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr. Das erste Treffen wird am Sonnabend, 25. Januar 2014, stattfinden in den Veranstaltungsräumen des Kinderschutzbundes in Bargteheide in der Hamburger Straße 4/ Ecke Kirchentwiete. Nach Ende der Schulung wird es im Rahmen einer internen Fortbildungsreihe immer wieder Fachvorträge zu den verschiedensten Themen, mit denen die Ehrenamtlichen in ihrer Arbeit konfrontiert werden, geben.

Die Ausbildung bietet der Kinderschutzbund kostenlos an, die neuen Telefonberater verpflichten sich zu Beginn der Ausbildung zu einer mindestens zweijährigen Mitarbeit. Der Einsatz am Telefon findet am Elterntelefon im Kinderhaus Blauer Elefant in Bad Oldesloe statt. Der zeitliche Aufwand beträgt ungefähr sechs Stunden im Monat.

Wer Interesse an dieser Tätigkeit hat, sollte sich im Kinderhaus Blauer Elefant Bargteheide unter der Telefonnummer 04532 / 51 70 für diese Schulung anmelden. Bei der Ausbilderin Jutta Schirm gibt es zudem nähere Informationen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren