„Kunst oder Chaos?“ fragt Silke Möller in ihrer Ausstellung

0

Ahrensburg (ve). Silke Möller ist Grafikerin mit einer besonders spitzen Feder. Und mit dieser hat sie gerne die wunden Punkte Ahrensburgs ge- und bezeichnet. Nun hat die Künstlerin mit ihren Kindern ein gemeinsames Projekt erarbeitet und stellt dies in der Stadtbücherei aus.

"Himmel" heißt dieses Bild, das in der Ausstellung von Silke Möller und ihren Kinder Maximilian und Molina zu sehen sein wird. Foto:privat

„Himmel“ heißt dieses Bild, das in der Ausstellung von Silke Möller und ihren Kinder Maximilian und Molina zu sehen sein wird. Foto:privat

Unter dem Motto „Kunst oder Chaos“ eröffnet Silke Möller erstmals zusammen mit ihren beiden Kindern Maximilian (18) und Molina (16) eine Ausstellung in der Ahrensburger Stadtbücherei. Dabei ist das „Chaos“ auch programmatisch zu verstehen: „Nach einem kurzen Telefonat hatten die Mitglieder einer siebenköpfigen Familie nur drei Wochen Zeit, diese Ausstellung vorzubereiten“, beschreibt es Büchereileiter Thomas Patzner.

Was sie dennoch auf die Beine gestellt haben, ist sehenswert. Bleistiftzeichnungen, Kreide, Acryl und verschiedene Mischtechniken wenden sie an, um ihren Blick auf die heutige Kultur zu werfen. Filigran und bis in den letzten Strick akkurat etwa die Zeichnung „Armbrust“, die von digitaler Spielwelt inspiriert zu sein scheint. Auch die Endzeitphantasie „Himmel“ passt in diese Bilderwelt.

Das Bild "Armbrust" ist bis in den kleinsten Bleistiftstrich akkurat ausgeführt. Foto:privat

Das Bild „Armbrust“ ist bis in den kleinsten Bleistiftstrich akkurat ausgeführt. Foto:privat

Die „Kunst oder Chaos“ Ausstellung ist vom Montag, 6. Januar 2014, bis Ende Februar während der Öffnungszeiten in der Stadtbücherei Ahrensburg in der Manfred-Samusch-Straße, zu sehen. Eine Vernissage wird am Donnerstag, 9. Januar 2014, um 19.13 Uhr, gefeiert. „Wir freuen uns über jeden, der vorbeikommen möchte“, so Familie Möller, die die Anfangszeit der Vernissage in das Motto der Ausstellung stellt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren