Mini-Dieb entwischt Polizei auf der A 24

0

Gudow (bz). Einen Mini mit polnischen Kennzeichen haben am gestrigen Donnerstag, 9. Januar 2014, gegen 9.20 Uhr, Beamte des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres Ratzeburg auf der A 24, Raststätte Gudow, kontrolliert. Fahrer war ein 30-jähriger Mann mit polnischer Staatsangehörigkeit. Auf dem Beifahrersitz saß eine 26-jährige Frau, ebenfalls polnisch. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mini am vergangenen Mittwoch  in Hamburg geklaut worden war. Bei der Festnahme der beiden Personen konnte sich der 30-jährige losreißen und in ein nahe gelegenes dichtes Waldgebiet flüchten.

Die Polizei kontrollierte auf der A 24 einen Minifahrer und stellte fest, dass das Auto am Mittwoch in Hamburg entwendet worden war. Foto:SCHAU.MEDIA/pixelio.de

Die Polizei kontrollierte auf der A 24 einen Minifahrer und stellte fest, dass das Auto am Mittwoch in Hamburg entwendet worden war. Foto:SCHAU.MEDIA/pixelio.de

Eine Nahbereichsfahndung mit 14 Beamten, zwei Diensthunden und einer Wärmebildkamera verlief erfolglos. Bei einer Durchsuchung des Mini konnten noch die amtlichen Kennzeichen eines BMW aufgefunden werden, dieser war ebenfalls am Mittwoch in Hamburg entwendet worden. Das Fahrzeug und die Kennzeichen wurden sichergestellt und die 26-jährige, polizeilich bisher nicht Erscheinung getreten Frau, ins Polizeigewahrsam genommen.

Sie stritt den Fahrzeugdiebstahl ab. Die Staatsanwaltschaft Hamburg erließ Untersuchungshaftbefehl.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren