700 Jahre, neue und alte Musik: SchloßKirchenMusik 2014

0

Ahrensburg (ve). Ulrich Fornoff stellt mit „SchloßKirchenMusik 2014“ das aktuelle kirchenmusikalische Jahresprogramm vor. Der Kantor der Schloßkirche präsentiert ein Programm, dass auch das Thema „700 Jahre Ahrensburg“ aufgreift. Doch auch weitere Höhepunkte gibt es in diesem Jahr in der Ahrensburger Kirche.

Der Gospelchor der Schloßkirche Ahrensburg. Foto:pm

Der Gospelchor der Schloßkirche Ahrensburg. Foto:pm

Die neun Konzerte und drei ausgewählten musikalischen Gottesdienste sind in ihrer stilistischen Vielfalt überwiegend durch die Chöre der Schloßkirche geprägt. Vier Konzerte und ein Gottesdienst verstehen sich auch als Beitrag zum Jubiläum „700 Jahre Ahrensburg“.

Höhepunkte sind die Aufführungen des Singspiels „Franz von Assisi“ von Andreas Hantke mit dem Kinderchor, der „Johannespassion“ von Johann Sebastian Bach und die Aufführung von Carl Orffs „Carmina Burana“ mit der Kantorei. Im Weiteren gibt es ein Gospelweihnachtsoratorium von Reinhard Pikora mit dem Gospelchor und ein A-cappella-Programm über 700 Jahre Musikgeschichte mit dem Kammerchor.

Der Kantor der Schloßkirche stellt das neue Programm für 2014 vor. Foto:pm

Der Kantor der Schloßkirche stellt das neue Programm für 2014 vor.
Foto:pm

Los geht es am Sonntag, 2. Februar 2014, mit „Musik im Gottesdienst“. Dann ist Annerose Witt an der Orgel zu hören mit der „messe brève C-Dur“ von Charles Gounod. Die Predigt in diesem Gottesdienst hält Pastor Hans-Martin Bruns, Beginn ist um 11 Uhr. Ein Blick in die Geschichte aus Anlass der 700 Jahr-Feier der Stadt Ahrensburg wagt die Kirche am Sonntag, 2. März 2014. „Als Woldenhorn noch keine Kirche hatte“ ist der Nachmittag überschrieben. Das Ensemble „Douce Mémoire“ spielt auf historischen Instrumenten Musik aus den Jahren 1314 bis 1596. Beginn ist um 17 Uhr.

Gastkonzerte setzen zusätzliche Akzente im musikalischen Jahr 2014. So wird Alte Musik auf historischen Instrumenten zu hören sein und ein Konzert für Jazztrompete und Orgel.

Singe- und Kantatengottesdienste, das „Offene Singen“ am 1. Advent und das Weihnachtskonzert mit dem Ahrensburger Kammerorchester runden das Programm ab. Der gelbe Flyer „SchloßKirchenMusik 2014“ liegt demnächst in Kirchen, Gemeindehäusern, Buchhandlungen, bei der VHS und in der Stadtbücherei zur kostenlosen Mitnahme aus.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren