45-Jähriger schleudert mit seinem BMW in Gegenverkehr

0

Stormarn (bz). Am gestrigen Montag, 13. Januar 2014, gegen 14 Uhr, gab es im Glinder Weg an der Anschlussstelle Glinde/Reinbek einen schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 42-jährige Frau und ein 45-jähriger Mann verletzt wurden. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen an Kopf und Beinen in ein Krankenhaus eingeliefert. Das teilt das Polizei mit.

Foto: Uwe Schlick/pixelio.de

Polizeieinsatz in Glinde: Dort ereignete sich gestern Mittag ein schwerer Unfall. Foto: Uwe Schlick/pixelio.de

Zur Unfallzeit wollte der 45-Jährige aus Reinbek mit seinem BMW an der Anschlussstelle in Richtung Hamburg auf die Kreisstraße auffahren. Dabei verlor er in der Auffahrt die Kontrolle über seinen PKW und schleuderte in den Gegenverkehr. Er stieß er mit dem entgegenkommenden Kleintransporter Peugeot einer 42-jährigen Stormarnerin und VW Passat einer 32-jährigen Frau aus Herzogtum-Lauenburg zusammen. Während der 45-Jährige beim Zusammenprall schwer verletzt wurde, blieb die 32-Jährige unverletzt. Die 42-Jährige aus Stormarn wurde ebenfalls  leicht verletzt in ein Krankenhaus gefahren.

Die Anschlussstelle musste für die Unfallaufnahme und anschließende Räumung und Säuberung der Unfallstelle für über drei Stunden gesperrt werden. Die Polizei Glinde hat die Ermittlungen aufgenommen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren