Bad Oldesloe: Unbekannter überfällt Frau und droht ihr Baby zu töten

0

Bad Oldesloe (bz). Ein unbekannter Mann hat gestern Nachmittag in der Stiftsgasse zwischen der Straße Berliner Ring und der Straße Wendum eine Frau mit ihrem Kind überfallen. Die 31-Jährige war gegen 15.45 Uhr mit dem Kinderwagen und ihrem zwei Monate alten Säugling auf dem Fußweg in Richtung Wendum unterwegs. Plötzlich packte sie jemand von hinten und „begrüßte“ sie.

Dann drückte der Unbekannte das Verdeck des Kinderwagens nach unten und hielt ein Messer in der Hand. Der Mann forderte die Herausgabe des Bargeldes und drohte, das Kind zu töten. Er hielt das Messer in Richtung des Säuglings. Die Frau gab dem Unbekannten eine geringe Summe Bargeld. Anschließend floh der Tatverdächtige zu Fuß in Richtung Wendum. Verletzt wurde niemand.

Beschreibung des Tatverdächtigen: 20 bis 25 Jahre alt,  1,60 bis 1,65 Meter groß, kurze dunkle Haare, dunkler Teint, blutunterlaufene Augen, auffällig schlechte Zähne, möglicherweise ist er arabischer Herkunft.

Die Kriminalpolizei in Bad Oldesloe ermittelt wegen des Verdachts des schweren Raubes und bittet Zeugen, die den Überfall gesehen haben oder etwas zu dem Tatverdächtigen sagen können, sich mit ihr unter Telefon 04531/ 501- 0 in Verbindung zu setzen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren