Tödlicher Motorradunfall in Lütjensee: 45-Jähriger steht jetzt vor Gericht

0

Ahrensburg (bz). Vor dem Strafrichter an Ahrensburger Amtsgericht muss am 22. Januar 2014 ein 45- jähriger Mann aus dem Kreis Stormarn wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung Rede und Antwort stehen. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, am 12. August 2012 in Lütjensee mit seinem Pkw an einer Kreuzung die Vorfahrt eines Motorradfahrers nicht beachtet zu haben, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Dabei wurde der Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er an der Unfallstelle verstarb. Für die Hauptverhandlung sind vier Zeugen geladen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren