ATSV bietet Selbstverteidigungskursus für Frauen

0

Ahrensburg (bz). Welche Frau kennt nicht die Angst beziehungsweise das Unbehagen vor plumper Anmache, vor Übergriffen in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf dem abendlichen Nachhauseweg? Nach mehreren erfolgreichen Kursen bietet der Ahrensburger TSV deshalb auch in diesem Jahr einen Selbstverteidigungskursus für Frauen an.

Der ATSV bietet einen Kursus zur Selbstverteidigung an.  Foto:PM

In kritischen Momenten die Nerven bewahren: Das lernen die Frauen im Selbstverteidigungskursus. Foto:PM

Unter der Leitung von Sabine Blöcher und Hans-Günter Goltz wird in Theorie und Praxis vermittelt, wie „frau“ in solchen Situationen die Nerven behält, die Angst überwindet und sich mit einfachen Mitteln effektiv gegen Angreifer zur Wehr setzen kann. Ebenso wird im Sinne der Prävention vorausschauendes Handeln vermittelt. Sportliche Fähigkeiten sind keine Voraussetzung für diesen Kursus. Jogginganzug oder normale Straßenkleidung genügt.

Sechs Trainings-Abende

Der Kursus, der an sechs Abenden stattfindet, beginnt am 19. Februar 2014 und findet jeweils mittwochs von 20 Uhr bis 21.30 Uhr in der kleinen Sporthalle der Grundschule am Reesenbüttel statt.  Die Teilnahmegebühr für alle Trainingstage beträgt 35 Euro je Teilnehmer. Anmeldungen bitte bis zum 10. Januar 2014 bei Sabine Blöcher unter Telefon 04102/1260 oder per Email an Anmeldung@judo-spass.de. Der Kursus ist auf 20 Teilnehmerinnen begrenzt.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren