Berufliche Schule stellt sich vor: Vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur

0

Ahrensburg (ve). Die Berufliche Schule des Kreises Stormarn in Ahrensburg stellt ihr Bildungsangebot vor. Schülerinnen und Schüler sowie Eltern können sich am Donnerstag, 30. Januar 2014, über das vielseitige Bildungsangebot der Beruflichen Schule des Kreises Stormarn in Ahrensburg, Hermann-Löns-Straße 38, informieren.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr mit Informationen zur Berufsvorbereitung im Ausbildungsvorbereitungsjahr (AvJ), Fachrichtung Technik oder Ernährung und Hauswirtschaft. Am Ende dieses Bildungsgangs kann der Hauptschulabschluss erworben werden. Die Informationsveranstaltung der Berufsfachschule I, Fachrichtung Wirtschaft oder Gesundheit und Ernährung, findet ebenfalls um 17 Uhr statt und wendet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler, die mit dem Besuch dieses Bildungsgangs die Mittlere Reife anstreben.

Um 19 Uhr präsentieren sich in einer gemeinsamen Veranstaltung die Bildungsangebote, die zur Fachhochschulreife und zum Abitur führen. Der schulische Teil der Fachhochschulreife wird mit erfolgreichem Abschluss in den Bildungsgängen der Kaufmännischen Assistenten und der Sozialpädagogischen Assistenten, das Abitur (Allgemeine Hochschulreife) im Beruflichen Gymnasium (Fachrichtung Wirtschaft) erworben. Im Anschluss an den gemeinsamen Teil besteht die Möglichkeit, sich individuell bei Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern über die Bildungsgänge zu informieren.

Weitere Informationen zum Aufnahmeverfahren, zu den Auswahlkriterien sowie den Unterrichtsfächern der Bildungsgänge stehen auf der Internetseite der Schule unter www.bsahrensburg.de zur Verfügung.

Gerne können interessierte Bewerberinnen und Bewerber nach Absprache einen Probetag in einem der Bildungsgänge absolvieren. Anmeldungen telefonisch unter der Rufnummer 04102 / 67 83-0, Ansprechpartnerin ist Barbara Präger.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren