Im Haus der Natur sind Naturschönheiten im Fokus

0

Ahrensburg (ve). Insekten ganz nah, streitende Seidenschwänze, die bezaubernde Seite eines Spinnennetzes, Fischadler im Ansitz – „Naturschönheiten im Fokus“ heißt die Ausstellung der Fotofreunde im Verein Jordsand, und der Name ist Programm. Sie wird eröffnet mit einer Vernissage am Donnerstag, 13. Februar 2014, 19 Uhr im Haus der Natur im Bornkamsweg.

Das Foto von Karl Schoppenhauer zeigt zwei Seidenschwänze.

Das Foto von Karl Schoppenhauer zeigt zwei Seidenschwänze.

Das Foto von Helmut Mittelstädt zeigt einen Fischadler, den er im Park beim Haus der Natur fotografierte.

Das Foto von Helmut Mittelstädt zeigt einen Fischadler, den er im Park beim Haus der Natur fotografierte.

Zu sehen sein werden Fotografien von Eduard Valentin, Karl Schoppenhauer, Helmut Mittelstädt, Laszlo A. Klein und Heiner Stier. Sie alle wollen in ihren Fotografien die Schönheit der Natur neu und aus unbekanntem Blickwinkel vor Augen führend.

Im Anschluss an die Vernissage zeigt Eduard Valentin um 19.30 Uhr seinen Film „Die große Welt der kleinen Wunder“. Auch dabei geht es um die Schönheiten, die dem Auge zunächst verborgen bleiben und durch die Kamera in den Blick des Naturbetrachters geraten.

Die Ausstellung „Naturschönheiten im Fokus“ ist vom 15. Februar bis zum 30. März im Haus der Natur des Verein Jordsand, Bornkampsweg 35 in Ahrensburg/Wulfsdorf zu sehen. Das Haus ist sonnabends bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, der Verein Jordsand bittet um eine Spende für die Naturschutz und Bildungsarbeit.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren